Avatar

Was kann eine temporäre Ptosis verursachen?

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Krebs | Expertenfrage

06.03.2020 | 14:05 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, 

vorletzte Nacht bin ich um 3 Uhr aufgewacht und hatte ein komisches Gefühl im linken Auge. Ein Blick in den Spiegel hat gezeigt, dass das Augenlid meines linken Auges deutlich herabhesunken war. Auch die Pupille war etwas kleiner als die des rechten Auges. Aufgrund der Ähnlichkeit zum Horner Syndrom wollte ich fragen ob diese Symptomatik auch auf eine Sympathikus Beeinträchtigung/Schädigung hinweisen kann (ggf durch Lungenkrebs), obwohl sich das Auge innerhalb des Tages wieder normalisiert hat. Auch vergangene Nacht hat sich das Problem nicht wiederholt. Allerdings schmerzte das Auge heute früh bei Druckausübung. Ich habe schon seit einiger Zeit mit leichten Atemproblemen und Schmerzen in der Brust zu tun. Bisher wurde aufgrund der erhöhten Allergie Werte im Blut von einer Allergie und entzündeten Speiseröhre ausgegangen.

Danke für Ihre Rückmeldung! 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
07.03.2020, 12:03 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

an sich habe Sie schon Recht, dass es sich um eine Symphatikusläsion handeln kann. Allerdings ist es sehr sehr unwahrscheinlich, dass es sich bei der von Ihnen beschriebenen Symptomatik um eine dauerhafte Läsion handelt. Auch Lungenkrebs wird dann sehr unwahrscheinlich also Ursache.
Es könnte sich auch um eine Art Stressreaktion handeln, gerade, wenn Sie auch unter einer Allergie und einer entzündeten Speiseröhre leiden.
Wir empfehlen Ihnen, das Auge von einem Augenarzt untersuchen zu lassen, auch um eine längerfristige Augeninnenschädigung zu vermeiden. Auch die Schilddrüse könnte nochmal überprüft werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
07.03.2020, 14:46 Uhr
Antwort

Vielen Dank für Ihre Antwort! Das werde ich auf jeden Fall machen. Heute früh war die Pupille wieder verkleinert. Immer mal wieder habe ich eine Art leichtes Taubheitsgefühl um dasselbe Auge. Kann dies beides ebenfalls Folge einer solchen Stressreaktion sein?

Liebe Grüße 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.03.2020, 20:33 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

eine Stressreaktion wäre als Ursache nicht typisch. Letztendlich können wir Ihnen nur raten, sich bei ihrem Hausarzt vorzustellen. Eine Ferndiagnose durch uns im Rahmen eines Inselforums ist leider nicht möglich.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen dennoch weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
09.03.2020, 20:47 Uhr
Kommentar

Danke für Ihre Rückmeldung!

Liebe Grüße 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.