Avatar

Pleurakarzinose

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Krebs | Expertenfrage

10.06.2024 | 15:28 Uhr

Hallo,

ich bin neu hier und habe ein paar Fragen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir behilflich sein könnt.

Im Jahr 2018 wurde bei ihr eine Schilddrüsenoperation durchgeführt, bei der die Schilddrüse aufgrund eines bösartigen, jedoch nicht metastasierten Tumors entfernt wurde. Vor etwa einem Monat trat bei ihr Atemnot und Husten auf, und es wurde ein Pleuraerguss auf der rechten Seite diagnostiziert. Nach der Punktion dauerte es nur eine Woche, bis sich die Lunge erneut vollständig mit Flüssigkeit füllte. Aufgrund des Verdachts auf eine Pleurakarzinose entschieden die Ärzte, eine videoassistierte Thorakoskopie mit Pleurabiopsie und Talkumpleurodese durchzuführen. 

Die Operation fand am 14.05.2024 statt. Laut der behandelnden Ärztin gab es im Rippenfell Auffälligkeiten. Die Biopsieergebnisse finden Sie im Anhang. Leider sind diese nicht eindeutig, weshalb eine weitere Gewebeprobeentnahme und -analyse in Erwägung gezogen wird. Zudem hat meine Mutter nach der Operation starke Schmerzen im oberen Bauchbereich. Im CT Abdome wurde der bereits bekannte gutartiger Lebertumor gemessen. Darüber hinaus zeigt das CT im Bauchbereich eine auffällige Verdickung, die auf Krebs hinweisen könnte. Die genaue Ursache der Schmerzen ist jedoch weiterhin unklar.

Wir sind sehr besorgt und wissen nicht mehr weiter. Niemand kann uns derzeit genau sagen, was meine Mutter hat, und wir fühlen uns hilflos. 

Liebe Grüße

Seto

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.06.2024, 09:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

leider ist zur Diagnosefindung manchmal viel Geduld erforderlich. Das Problem bei Gewebeproben ist, dass die meisten Tumoren keine homogenen Gebilde sind und man auch bei großen Tumoren Bereiche hat, in denen keine Krebszellen zu finden sind. Daher können Ergebnisse von Gewebeproben mitunter nicht eindeutig sein. Ist die zweite Gewebeentnahme denn bereits erfolgt?

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
22.06.2024, 09:43 Uhr
Kommentar

Hallo,

 

Die zweite Gewebeprobe wird am 28.06.24 aus dem Gebärmutter und dem Bauchbereich entnommen. Falls man dort auch erfolglos ist, was bleibt noch übrig außer dem CUP-Syndrom?

 

Liebe Grüße

Seto

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
23.06.2024, 16:29 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Seto, 

Wir können Ihre Verunsicherung sehr gut verstehen. Das ist natürlich eine sehr unzufriedenstellende Situation, in der Sie gerade sind. Gerade diese Unklarheit ist auf Dauer sehr belastend.
Das CUP-Syndrom beschreibt den Fall, dass ein gefundener Tumor nicht aus dem Gewebe stammt, in dem er gefunden wird, sich pathologisch aber auch nicht nachweisen lässt, woher der Tumor ursprünglich kommt. Ziel ist es natürlich dann, den ursprünglichen Tumor zu finden.
Spezialisierte Onkologieabteilungen werden dann verschiedene weitere diagnostische Verfahren einsetzen, um zu versuchen herauszufinden, woher der Tumor kommt. Dazu ist es wichtig, dass in interdisziplinären Konferenzen, an der verschiedene Fachärzte teilnehmen, verschiedene weitere Verfahren beraten werden. Teilweise kann es auch helfen, genetische oder molekulare Analysen der Tumorzellen durchzuführen, um einerseits den Ursprung zu identifizieren, andererseits aber auch gezielte Therapieansätze zu finden.
Wir können Ihre Sorge wie gesagt sehr gut nachvollziehen. Wichtig ist es aber jetzt zu versuchen, gezielt und geplant weiter vorzugehen, um in dieser schwierigen Situation zum richtigen Zeitpunkt eine gute Entscheidung treffen zu können.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2024/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FUNKE Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.