Avatar

CTs

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Krebs | Expertenfrage

16.06.2022 | 15:48 Uhr

Hallo, ich habe innerhalb eines Monats ein cCT nativ (Kopf), ein Abdomen CT low dose nativ ("Stein-CT") und dann aufgrund eines Tumorbefundes ein Dotatoc PET CT erhalten. Ich bin Mitte 30.  habe 2 Fragen:

1. Wie hoch war durch diese 3 Untersuchungen meine Strahlenbelastung in Msv ungefähr?

2. Und falls ich den jetzigen Tumor gut überstehe, inwiefern habe ich das Risiko in ein paar Jahren durch diese CT Diagnostik einen weiteren Tumor/Krebs strahleninduziert hervorzuprovozieren? Gibt es da konkrete Zahlen oder Wahrscheinlichkeiten?

Vielen vielen Dank im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen!

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
17.06.2022, 11:09 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

für eine genaue Antwort müssen Sie sich an die Radiologie wenden, die die Untersuchungen durchgeführt hat, da die Werte stark vom verwendeten Gerät abhängen, moderne CT-Geräte haben eine deutlich niedrigere Strahlendosis, als ältere. Bei der Abdomen CT spielt auch das Gewicht bzw. eine Adipositas des Patienten eine Rollen.

Ein cCT hat orientierend 1,6 mSv, ein Stein-CT 1 - 2 mSv, eine PET-CT ca. 5 - 7 mSv. 

Zur Risikoberechnung müssten die genauen mSv Zahlen vorliegen. Generell erhöht eine CT das Tumorrisiko auch bei low-dose Aufnahmen (natürlich deutlich geringer als bei normalen Dosen). Es gibt Tabellen, die hier eine Risiko abschätzen können. 

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.