Avatar

Angst vor Tumor

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Krebs | Expertenfrage

09.06.2021 | 22:56 Uhr

Hallo liebes Team,

seit einiger Zeit leide ich unter massiven VerspannunGen im Nacken und Rückenbereich, man hat mir bereits Muskelebtsoanner verschrieben (jedoch noch nicht genommen). Bereits seit ca. 2 wocjen habe ich beidseitige Schmerzen im Leistenbereich, rechts jedoch stärker. Diese treten nach dem Sport oder in Dehnhaltung auf und werden stärker, wenn das Bein angwineklt wird. Ich habe furchtbar Angst, dass ein tumor der Lyhmphknoten dahinter steckt.

ich habe ein aktuelles Blutbild von vor 4 Wochen, das keine Auffälligkeiten gezeigt hat. Zudem wurde bei mir aufgeund von Zysten (wieder weg) in den letzten 3 Wochen bestimmt 3 vaginale Ultraschalle durchgeführ. Kann man darauf Lymphknotwn der Leiste auch erkennen? 
sichtbar geschwollen ist nichts. jetzt Habe ich unglaubliche Angst 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
09.06.2021, 22:58 Uhr
Antwort

Noch zu meiner Person ich bin 22 Jahre und habe keine Erkrankungen oder Ähnliches 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
10.06.2021, 21:46 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

nein, unter den gegebenen Umständen ist Krebs sehr sehr unwahrscheinlich. Weitere Kontrolluntersuchungen vor allem des Blutbildes sollten zwar sinnvoll sein, es ist aber nicht von Krebs auszugehen. Zu Krebs passen auch die Symptome eher nicht.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen damit weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
10.06.2021, 22:04 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo laura.hommel,

in einem vaginalen Ultraschall ist es jedoch schwierig die Leistenlymphknoten zu sehen, der Fokus liegt meist außerdem auf dem Genital. Um die Leistenlymphknoten darzustellen, benutzt man einen Ultraschall, der aber von außen auf Höhe der Leisten durchgeführt wird.

Vertrauen Sie jedoch Ihrem Arzt und nehmen Sie die Muskelentspanner ein, damit es Ihnen bald besser geht. Beachten Sie jedoch die Packungsbeilage und nehmen Sie während der Einnahme zB nicht aktiv als Fahrende am Straßenverkehr teil.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.