Avatar

Kühlakku

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin | Expertenfrage

18.06.2022 | 23:25 Uhr

Hallo. 

Ich habe heute bei einem Kühlakku mit blauen Gel drin gesehen, dass dieser kaputt war. Auf meiner Kleidung war auch etwas. Ich legte diese nur in den Wäschekorb, um sie beim nächsten Waschgang mit zu waschen. Nun hat eine Freundin zu mir gesagt, dass man sofort lüften sollte, da die Dämpfe giftig sind? Die Wäsche liegt nun seit ein paar Stunden im Wäschekorb und es schläft mein 8 Monate alter Sohn mit im Zimmer. Stimmt das? Ist das Gel so giftig? Wenn ja, was soll ich nun machen?

Danke im voraus. Mfg

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.06.2022, 10:12 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

verzeihen Sie unsere späte Antwort.

das Gel in Kühlakkus kann reizend wirken, dh wenn Sie Ihre Kleidung im Wäschekorb haben, sollten Sie den Raum gut lüften und die Kleidung gründliche waschen. Durch die Verdunstung kann es zu einer Augenreizung kommen. Sollte Ihr Sohn gerötete Augen haben, sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen. Da mittlerweile ja einiges an Zeit vergangen ist, ist die Kleidung vermutlich schon gewaschen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.