Avatar

Hand Fuss Mund

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin | Expertenfrage

04.01.2022 | 07:10 Uhr

Guten Tag

Ist die Hand Fuss Mund Krankheit für ein neugeborenes 2 wöchiges Kind gefährlich?Unser großer (5Jahre)weißt Symptome auf seit er die Kita besucht hat.

Über Antwort wäre ich sehr dankbar!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
04.01.2022, 14:28 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Ganter,

Die Hand-Fuß-Mund-Kranktheit ist eine hoch ansteckende Erkrankung. Da Neugeborene vor allem in den ersten beiden Wochen schwer erkranken können, sollten Infizierte den Neugeborenen fern bleiben, um eine Übertragung zu verhindern.

Kontaktpersonen von Virusträgern sollten auf besonders gute Hygiene achten, d.h. regelmäßiges und sorgfältiges Händewaschen, reinigen der Türgriffe und des Spielzeugs und anderer Oberflächen, die mit erregerhaltigen Material verunreinigt sein können.

Die Übertragung der relativ unempfindlichen Viren erfolgt durch Kontakt mit Körperflüssigkeiten, wie Nasen- und Rachensekret, aber auch durch minimale Stuhlspuren (fäkal-oral). Über den Stuhl können die Erreger noch mehrere Wochen nach Abklingen der Beschwerden ausgeschieden werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.