Avatar

Häufiges Erbrechen und Essprobleme

Kategorie: Leben-Familie » Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin | Expertenfrage

19.05.2022 | 22:36 Uhr
Guten Tag,

Meine Tochter erbricht ca. 1 x im Monat nachts.
Auch gestern wieder Durchfall und erbrechen nachts. Dabei trinkt sie sehr wenig. Schluckweise.

Sie ist auch jemand wo immer wirklich immer im Auto bei auch kurzen Fahrten erbricht. 10 Min zum Beispiel.

Wenig ausgewogen essen will und nicht zunimmt.

Blutwerte ok und laut Arzt empfindlicher Magen oder ständig Magen darm. Ich aber mache mir langsam mit den zusammenhängen Sorgen.

Das ist eher nicht normal so häufig oder im Zusammenhang mit wenig Gewicht etc.
Eine zweite Meinung bekomme ich nicht da kein anderer Arzt und annimmt.


20.05.2022 08:46 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.05.2022, 13:15 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

wir önnen das aus der Ferne natürlich nicht richtig beurteilen, aber eigentlich sollten Sie sich hier auf den Kinderarzt ganz gut verlassen können, da er das Verhalten und die äußerliche Erscheinung wohl ganz gut einschätzen kann. Wenn sich dabei nichts Auffälliges ziegt, sollte es keinen Grund zur Sorge geben. Entscheidend ist auch, wie der Entwicklugsverlauf von Körpergröße und Gewicht ist. Wenn sich hier keine Auffälligkeiten zeigen, sollte kein Grund zur Sorge vorliegen.
Wie alt ist denn Ihre Tochter und wie entwickelt sie sich denn soweit?

Wir hoffen, wir konnten Ihnen etwas weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
22.05.2022, 13:18 Uhr
Kommentar

Sie ist sehr fit und entwickelt sich super

 

23 Monate 

9k bei 85cm

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
24.05.2022, 21:44 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

dass sie fit ist, ist natürlich ersteinmal ein gutes Zeichen. 9 kg sind aber in einem Alter von 23 Monaten doch eher ziemlich wenig (2. Perzentile), der BMI ist sogar noch geringer angesiedelt (<1. Perzentile). Das muss prinzipiell noch nichts heißen. Wie was denn die Entwicklung vorher? War Sie immer schon eher sehr leicht? Wichtig ist es hier immer, den Verlauf zu beobachten. Bei den U-Untersuchungen sollte das immer bestimmt worden sein und in den Kurvenverlauf im U-Heft eingetragen sein. Bewegt sich dieser Verlauf entlang einer Kurve oder bleibt er hier zurück?

Wir hoffen, wir können Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
24.05.2022, 21:50 Uhr
Kommentar

Bei der U6 ist sie unter der Kurve gewesen 

 

Sonst immer noch knapp drin

Mache mir sorgen was es sein kann mit den zusammenhängen. Arzt sagt aber traum Blutwerte und wechseln kann ich nicht da mich kein neuer arzt aufnimmt. 

 

Ihr Bruder wiegt 11.5 kg mit 23 Monaten 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
24.05.2022, 23:39 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

dann sollte das zumindest gut beobachtet werden und lieber nochmal eine Verlaufskontrolle zwischengeschaltet werden, um zu sehen, ob Ihre Tochter gut zulegt. Eine kurze Pause ist schon einmal okay, vor allem wenn die Blutwerte so okay sind. Aber in den nächsten Monaten sollte Sie schon wieder zunehmen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
25.05.2022, 00:07 Uhr
Kommentar

Danke das werde ich ansprechen 

Und eine Frage noch :

 

Wenn die Kleinen nachts mal verschkleimt sind (nur nachts ohne Ursache) leitz Ordner und triNken lassen?

Beitrag melden
25.05.2022, 21:54 Uhr
Kommentar

Hier die blutwerte für Ihre Meinung dazu

Krenatinin 0.45

Albumin erhöht mit 71.4

Alpha 1 Globulin 0.21

Gamma Globulin - 0.31 und - 4.60

Eisen serum 92

Igg - 310 erniedrigt 

 

Das sind die vom Sohn gewesen 

 

 

Tochter 

Monozyten +11

Ige erhöht mit 10.5

 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
26.05.2022, 11:30 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

was meinen Sie bezüglich Verschleimtsein in der Nacht? Da hat sicher die Autokorrektur etwas mitgemischt, oder?
Es ist nicht ungewöhnlich, dass vor allem beim Schlafen Verschleimungen auftreten, das kann auch bei Erwachsenen damit zusammenhängen, dass im Liegen der Schleim aus der Lunge leichter nach oben in Richtung Rachen transportiert werden kann, da ja die Schwerkraft nicht dagegenarbeitet.
Können Sie uns noch die Referenzwerte der einzelnen Laborwerte dazuschreiben? Die erhöhten Momozyten könnten eine Folge eines Infektes sein, Das IgE kann durch verschiedene Ursachen erhöht sein, z.B. durch Parasiten oder eine Allergie, es könnte aber auch sein, dass der Referenzwert nicht genau an das Alter angepasst ist und der Wert eigentlich gar nicht erhöht ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
26.05.2022, 23:45 Uhr
Kommentar

Albumin bis 69 g/dl normal und wir haben 71.5
Alpha 1 Globulin ab 0.24 g/dl normal und wir haben nur 0.21
Gamma Globulin ab g/dl 0.42 und wir nur 0.31
Dann Gamma Globulin ab 5.80% normal und wir haben nur 4.60%

Igg serum ab 453 mg/dl und wir haben nur 310. Wert Kinder 1-3 Jahre
Ige serum ist der normalwert 3.75 ku/l und wir haben hier 10.5

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.05.2022, 16:46 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

interpretieren sollte das natürlich der Kinderarzt vor Ort, abgesehen vom IgE weichen die Werte aber nur leicht ab.
Hat der Arzt etwas dazu gesagt? Wie schon beschrieben, das könnte durch Parasiten oder Allergien verursacht sein. Eine Kontrolle wäre deshalb schon sinnvoll.
Der Ernährungszustand scheint aber eher normal zu sein.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen nochmal weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
28.05.2022, 16:56 Uhr
Kommentar

Der Arzt sagte traum Blutwerte Mehr nicht 

 

Der Igg ist doch auch nicht ok?

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
28.05.2022, 22:15 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

ja, der Wert ist auch erniedrigt, weißt aber so auf nichts eindeutig hin. Wenn die weiteren Werte, wie Blutbild und so weiter auch unauffällig waren, sollte alles in Ordnung sein. Eine Kontrolle in einiger Zeit wäre aber sinnvoll.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.