Avatar

MRCP, nun Urlaub und das Ergebnis ist da!

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Innere Medizin | Expertenfrage

10.05.2022 | 14:28 Uhr

Hallo, 

ich bin seit gestern im Urlaub (für 17 Tage) und hatte vorgestern noch eine MRCP.

Ich wollte das Ergebnis nach dem Urlaub abholen, aber nun hat man es mir gemailt und ich bin ein wenig beunruhigt;

Ergebnis:

Leber normal groß und nicht fehlkonfiguriert. Kein Signalabfall des Parenchyms von der in- zur
opposed-phase. Einzelne einfache Zysten beidseits (darunter die größte Läsion im Segment II subkapsulär).
Eine ca. 1 cm messende, T1 hypointense, randständig zentripetal kontrastmittelaufnehmende Läsion im
Segment V der Leber DD Hämangiom. Keine weiteren Herdbefunde intrahepatisch. Lebervenen und
Pfortader kontrastiert. Gallenwege nicht dilatiert. Status post Cholezystektomie. Milz unauffällig.
Pankreasparenchym normal; keine peripankreatische Flüssigkeit. Ductus Wirsungianus schlank.
Bekanntermaßen eine ca. 5 mm messende, nicht kontrastmittelaufnehmende Struktur im Caput pancreatis
DD kleines Lipom. Keine zystischen Strukturen. Beide Nieren orthotop. NBKS beidseits nicht dilatiert.
Zwei kleine eingeblutete Nierenzysten an der Pars intermedia rechts. Einzelne, aspektmäßig einfache Zyste
(ca. 6 mm) am linken Oberpol. Keine freie Flüssigkeit im Oberbauch.

---------

Zur Erklärung: ich hatte eine Gallenblasenentfernung, die schief gelaufen ist, da musste über eine ERCP ein Stent gesetzt werden, worauf ich eine Pankreatitis bekam. Bei einer CT wurde damals diese Zyste im Pankreas entdeckt, deshalb habe ich jährliche Kontrollen. Diese Zyste, wie sie damals genannt wurde, scheint nun ein Lipom zu sein.

Muss ich mir wegen dem Ergebnis Sorgen machen?

Ich kann den Doktor erst nach meiner Rückkehr fragen.

Danke!

 

 

 

 

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.05.2022, 22:22 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Markus44Potsdam,

wir können und dürfen daraus natürlich keine Diagnose ableiten, da wir ja die anderen Befunde nicht kennen. Allerdings liest sich der Befund nicht besorgniserregend.
Das "DD" im Text bedeutet immer "Differential-Diagnose", was soviel heißt wie: als Alternative Diagnose käme noch ... infrage.
Wichtiger ist eher, ob sich die Struktur im Vergleich zu den Vorbildern verändert hat.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Innere Medizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.