Avatar

Leberschwämmchen

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Innere Medizin | Expertenfrage

13.03.2000 | 05:03 Uhr

Bei meiner Mutter wurden Leberschwämmchen festgestellt.
Wie entstehen diese und sind sie wirklich ungefährlich?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
17.03.2000, 07:03 Uhr
Antwort

Hallo Slvia!
Leberschwämmchen ist ein wirklich dummer Ausdruck, denn die meisten Laien verstehen darunter sicher das Falsche, nämlich so etwas wie schwammartige Gewächse. Das ist es nicht. Es handelt sich um mehr oder weniger kleine oder größere Erweiterungen von Blutgefäßknäuel, ähnlich wie rote Muttermale an der Haut oder sogenannte Feuermale. Sie sind auf jeden Fall gutartig. Sehr große, die erweiterte Gefäße haben können u.U. bei Schlag oder Stoß platzen und dadurch einen Bluterguß und Schmerz erzeugen, manche Menschen haben extrem viele solcher Blutgeschwülste, dann kann die Funktion des Organes leiden und sehr sehr selten entarten solche Gefäßknäuel auch bösartig. Daher empfehle ich 1x jährlich oder bei Schmerz die Kontrolle mit Ultraschall.In der Regel ist der Befund ein Zufal ohne gesundheitliche Probleme, Die Blutschwämmchen werden wie Muttermale in der Embryonalzeit angelegt und sind Anlagevarianten wie diese.
herzliche Grüße
Dr. Meske

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Innere Medizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.