Avatar

Kreislaufprobleme nach Pille-Absetzen

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Innere Medizin | Expertenfrage

02.03.2000 | 06:03 Uhr

Habe vor ca. 1,5 Jahre schon einmal die Pille abgesetzt um schwanger zu werden. Habe dann aber enorme Kreislaufprobleme bekommen. Plötzlicher Blutdruckabfall usw. Schwindel, Ohnmachtsgefühle..
War beim Internisten, der leider nichts Organisches feststellen konnte. Der Internist vermutete dann, dass meine Beschwerden mit dem Hormonumschwung zu tun haben könnten. Da die Lage nicht besser wurde , habe ich die Pille wiedergenommen und es besserte sich allmählich. Jetzt habe ich eine zweiten Versuch gestartet. Mein Gyn hat ein zuviel an männlichen Hormonen festgestellt und mir Oradexon und Aldactone sowie Clomid verschrieben. Ich muss sagen, dass dadurch mein Zyklus auch nicht regelmässiger wird und die gleichen Beschwerden wie beim ersten Mal auftreten. Ich nehme schon Kreislaufmittel aber die helfen auch nicht. Meine Frage, was kann ich denn noch tun ?? Ich möchte diesmal nicht wieder kapitulieren. Ein Expertenrat wäre mir sehr willkommen. Und wer hat auch solche Erfahrungen gemacht wie ich, nach Absetzen der Pille.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
03.03.2000, 10:03 Uhr
Antwort

Hallo Linda!
Zunächst kann es sein, daß Sie nun Nebenwirkungen der neuen Gynäkologischen Medikamente haben, denn z.b. Aldactone ist ein Entwässerungsmittel, senkt dadurch den Blutdruck. Sie sollten daher Ihre Beschwerden und die Therapie mit dem Gyn durchdiskutieren. Generell kann es auch zusätzlich sein, daß Sie seelisch überreagieren, denn so recht ist mir nicht klar, wie ein Absetzen der Pille oder zu viel männliche Hormone zu Kreislaufproblemen führen können, aber die manchmal auch unbewusten Gedankengänge und Sorgen, die damit verbunden sind können das vegetative Nervensystem funktionell entgleisen lassen, wenn man empfindsam ist (z.b. auch leicht Herzrasen bekommt, hektische Flecke, Frosch im Hals usw. ) Dabei helfen dann Entspannungtechniken, die wiederum vermitteln die Psychotherapeuten.
Gute Besserung
Dr. Meske

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Innere Medizin