Avatar

Ferritinwerte zu hoch

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Innere Medizin | Expertenfrage

31.03.2014 | 13:25 Uhr

Geschätzte Aerzte,

 

Ich war heute beim Hausarzt, um meine Blutwerte mitgeteilt zu bekommen. Ursprünglich habe ich ihn aufgesucht, weil ich seit Monaten an Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen leide.

 

Die Blutwerte (inkl. Schilddrüse, Leber, Elektrolyten, Vitaminen usw.) sind in Ordnung. Ausser leicht erhöhte Werte von weissen Blutkörperchen und

Ferritinwert zu hoch: 300 (statt maximaler 200).

 

Ich wurde vertröstet mit, testen wir nochmal in paar Monaten, und: die anderen Symptome sind wohl psyichisch - ich bekam Johanniskraut.

 

Tja, Dr. Google hats geregelt: Ich habe nun total angst, dass da was verpasst wird. Und sogar allenfalls Krebs dahinter steckt.

 

Was soll ich nun tun? Welcher Facharzt müsste ich aufsuchen?

 

(Ps. habe vorhin wegen meinen Aengsten nochmal beim Hausarzt angerufen und der sagte mir, alles in Ordnung Frau S. Machen sie sich keinen Kopf darüber) :-(...

 

Besten Dank für Ihren Rat.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

63
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
31.03.2014, 13:32 Uhr
Antwort

PS: Wollte noch anmerken, dass ich Jahrgang 73 habe. Jedoch seit rund 6 Jahren nicht mehr menstruiere.

(Vorzeitige Wechseljahre)

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
01.04.2014, 04:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo ToniaS, 

der Facharzt für Krebs ist der Onkologe. Allerdings glauben auch wir nicht, dass Sie aufgrund eines einzigen einmal bestimmten sehr unspezifischen Laborwertes eine Krebsdiagnostik starten sollten. Normwerte werden festegelegt, indem man die Bevölkerung untersucht und die Werte als normal definiert, die die meisten gesunden Menschen haben. Das bedeutet allerdings auch, dass es viele Menschen gibt, die ebenfalls gesund sind, aber nicht im Normbereich liegen. Da Sie nicht mehr menstruieren, ist es normal, dass Ihre Eisenspeicher voll sind. Männer haben einen höheren Normwert für Ferritin, da Sie nicht regelmäßig Blut verlieren. Daher kann auch bei Ihnen ein erhöhter Wert absolut normal sein. 

Wir wünschen Ihnen alles Gute - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Innere Medizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.