Avatar

Bläschen am Gaumenzäpfchen

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Innere Medizin | Expertenfrage

30.10.2000 | 11:10 Uhr

Vor einiger Zeit hatte ich Halsschmerzen. Ich enddeckte ein kleines Bläschen an meinem Gaumenzäpfchen. Der Rest des Halses war ebenfalls gerötet. Ich ging zum Arzt und bekam ein pflanzliches Medikament weil ich stille. Einen Tag später war eine starke Erkältung eingetreten. Ich ging wieder zum Arzt und bekam ein Penicillin (Amoxi 1000) ohne daß der Arzt mich untersuchte. Nach drei Einnahmetagen war plötzlich meine Zunge gerötet und tat weh. Ich dachte es sei eine Nebenwirkung und ging wieder zum Arzt. Der sagte mir ich hätte einen Pilz im Mund und auch das Bläschen an dem Gaumenzäpfchen hinge damit zusammen. Das müßte aber schon vorher dagewesen sein und sei keine Nebenwirkung obwohl man ja durch Antibiotika Pilz bekommen kann. Er verordnete mir ein Mundgel. Nachdem dieses aufgebraucht war, war der Pilz noch nicht endgültig weg. Da ich keine Lust hatte zum Arzt zu gehen holte ich mir ein anderes Präparat aus der Apotheke (gleicher Wirkstoff Nistatin) Nun ist der Pilz auf meiner Zunge weg, doch das Bläschen will einfach nicht weggehen. Ich nehme zwischendurch immer wieder das Mittel nun schon mind. zwei Wochen lang. Ist das überhaupt Pilz oder ist es etwa ein Geschwür? Bitte geben Sie mir einen Rat. Vielen Dank im Voraus

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

4
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
01.11.2000, 12:11 Uhr
Antwort

Liebe Sina,
wenig informative Angaben ( Aphthen? Herpes? Soor? Behcet?).
Welche Untersuchungen wurden durchgeführt? Mit welchen Ergebnissen?
Mit welcher Diagnose hat der Apotheker Ihnen ein Präparat verkauft ? <p>Sie sehen: mehr Fragen als mögliche Antworten. <p>Th. Karger

Avatar
Beitrag melden
25.03.2009, 03:58 Uhr
Antwort

Hallo Sina,habe seit Jahren eine Zyste am Gaumenzäpfchen,daraus läst sich sogar mit Wattestäbchen Eiter rausdrücken.War schon etliche Male beim Arzt aber keiner macht wirklich was dagegen.
Es heißt meißtens:Solang es nicht stört,braucht man nichts machen.
Es stört mittlerweile so sehr,das ich heute einen Termin beim HNO ausgemacht habe,weil das ganze Zäpfchen total verhärtet ist.
Villeicht hast du ja auch eine Zyste!Aber,Gute Besserung bei dir,Cora

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Innere Medizin