Avatar

Lichen sclerosus

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Homöopathie | Expertenfrage

05.03.2018 | 15:06 Uhr

Hallo,

Meine 13 jährige Tochter leidet seit vielen Jahren an lichen sclerosus. Jetzt hat bei ihr die Pubertät eingesetzt und sie verweigert das Essen, da sie Schmerzen hat auf die Toilette zugehen. Ich würde gern eine basische Ernährung einführen, da ich gelesen habe, eine Ernährungsumstellung und Vitamin A können helfen. Können sie mir hierbei helfen?

 

MfG dina

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Expertin Hecht-Neuhaus
Beitrag melden
07.03.2018, 13:34 Uhr
Antwort von Expertin Hecht-Neuhaus

Liebe Dina,

eine Nahrungsumstellung in der Pubertät ist sicher auch nicht so ein ganz einfaches Projekt.

Vitamin A ist nur in tierischen Lebensmitteln enthalten. Sehr viel Vitamin A enthält  Aal. Lebertran und Rinderleber - wohl nicht die bevorzugten Lebensmittel für Teenager.  Eine Kapsel mit 800µg Vitamin A ist auf jeden Fall empfehlenswert. Gut ist auch geklärte Butter zum Kochen und Braten, ein wichtiger Bestandteil  zum Beispiel auch in der ayurvedischen Küche. In geklärter Butter gedünstetes Gemüse ist ein sehr sinnvoller Ansatz. Unter Umständen ist das gemeinsame experimentieren mit exotischen Rezepten auch hilfreich. Alle orientalisch/ asiatischen Gewürze ( Kurkuma, Kreurkümmel, Kardamom etc.) haben einen hohen gesundheitlichen Wert, unterstützen die Basenbildung und haben entzündungshemmende Eigenschaften.

 Im Internet finden sie viele Tabellen zu basischen Lebensmitteln. Den Säure-Base Haushalt reguliern können sie zusätzlich mit Zeolith. Es entgiftet den Darm und entlastet so den ganzen Körper.

Viel Erfolg und alles Gute wünscht Ihnen,

Ute Hecht-Neuhaus

 

 

 

 

Beitrag melden
07.03.2018, 14:59 Uhr
Kommentar

Guten Tag Frau Hecht-Neuhaus,

 

Recht herzlich Dank, für ihre schnelle Antwort. In welcher Menge soll Zeolith genommen werden und wie lange?

MfG Dina

Expertin Hecht-Neuhaus
Beitrag melden
07.03.2018, 15:47 Uhr
Antwort von Expertin Hecht-Neuhaus

Liebe Dina,

zum Beispiel Panseo Med als Pulver für 4-6 Wochen. Erst einen halben Meßlöfffel nur am  Abend, nach einer Woche einen halben Meßlöffel morgens und abends. Es ist wichtig viel dazu zu trinken, sonst ist Verstopfung möglich. Immer 200ml Wasser hinterher trinken!

herzliche Grüße,

Ute Hecht-Neuhaus

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.