Avatar

Ab wann setzt die Wirkung ein?

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Homöopathie | Expertenfrage

04.05.2014 | 10:14 Uhr

Hallo,

Ich bin vor 3 Tagen in die Apotheke gegangen um mir etwas gegen meine Warzen am Fuß zu kaufen. Ich sagte der Apothekerin, dass ich etwas will das nicht zu aggressiv ist und mir kein Loch im Fuß macht. Sie hat mir dann die Thuja Globuli D12 empfohlen, welche ich dann auch mitgenommen habe. Ich nehme sie jetzt seit 3 Tagen 3-4x täglich 5-7 Globuli. Ich lege sie dabei mit einem Plastiklöffel direkt in die "Höhle" unter der Zunge und lasse sie dort zergehen. Das ganze mache ich mit einer halben Stunde Abstand zur Mahlzeit. Außerdem achte ich darauf kein Koffein und kein Menthol zu mir zu nehmen. Jetzt meine Frage: Wie lange wird es dauern bis das Mittel anfängt zu wirken?  Also ab wann kann ich die ersten Veränderungen erwarten? (1 Woche, 2 Wochen, 4 Wochen?) Und wie merke ich ob es das richtige Mittel für mich ist? Bzw. Was kann ich tun um die Wirkung schneller eintreten zu lassen? Die Apothekerin meinte, dass man noch die Thuja Urtinktur ergänzend auftragen kann. Sollte ich das machen? 

Ich hoffe, dass Sie mir helfen können. :-) 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Expertin Hecht-Neuhaus
Beitrag melden
04.05.2014, 11:20 Uhr
Antwort von Expertin Hecht-Neuhaus

Guten Morgen Dancergirl,

nach 2 Wochen sollten Sie eine Veränderung bemerken.Für Warzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Thuja ist geeignet,wenn die Warzen groß,gestielt und bräunlich sind.Die Tinktur wirkt nach meiner Erfahrung nicht so schnell,nur die Flecken aus der Wäsche gehen nicht raus.Für die Füße ist das Mittel STIBIUM SULFURATUM NIGRUM D12 bewährt.Allgemein ist die Anwenfung 2mal täglich 5 Globuli.

Mit Menthol und Koffein braucht man sich im Bereich der niedrigen Potenzen D6-D12 keinen Stress machen.Auch hier reicht eine halbe Stunde Abstand zur Arzneigabe.Sie brauchen  nicht auf Kaffee oderTee verzichten.Bei Hochpotenzen und konstitutioneller Therapie ist das anders.Da muss Menthol unf Koffein vermieden werden.

Einen schönen Sonntag wünscht Ihnen

 

Ute Hecht-Neuhaus

Beitrag melden
04.05.2014, 11:52 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für die rasche Antwort :-) 

Kann ich auch 4x täglich 5-7 Globuli einnehmen? Würde das die Wirkung schneller eintreten lassen oder ist das schädlich? 

Expertin Hecht-Neuhaus
Beitrag melden
04.05.2014, 14:11 Uhr
Antwort von Expertin Hecht-Neuhaus

nein das ist nicht schädlich, aber auch nicht wirksamer.Wenn ein  Globuli mehr oder weniger aus dem Glas rollt ist das egal.

Herzliche Grüße

Ute Hecht-Neuhaus

 

Beitrag melden
05.05.2014, 15:20 Uhr
Kommentar

Okay vielen Dank :-) 

Sollte ich die Urtinktur zusätzlich noch anwenden? 

Expertin Hecht-Neuhaus
Beitrag melden
05.05.2014, 18:06 Uhr
Antwort von Expertin Hecht-Neuhaus

das halte ich nicht für erforderlich.herzliche Grüße

Ute Hecht-Neuhaus

Beitrag melden
05.05.2014, 18:20 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für Ihre Meinung.  Ich glaube aber, dass ich mir doch die Urtinktur kaufen werde, da ich diese von vielen Bekannten empfohlen bekommen habe.. Nur habe ich ein Problem bzw eine Frage dazu. Bei der Thuja Urtinktur ist ja immer so ein Plastikteil direkt über der Öffnung der Flasche montiert, mit der man die Lösung besser rausschütten kann.Nur komme ich mir solchen Deckeln irgendwie nie richtig zurecht :/ Kann ich in der Apotheke einfach fragen, ob sie mir dem Deckel austauschen können und mir stattdessen einen Deckel mit integriertem Pinsel geben können?  Oder geht das nicht? 

Ich möchte mich dort nicht blamieren ;-) 

Expertin Hecht-Neuhaus
Beitrag melden
06.05.2014, 09:17 Uhr
Antwort von Expertin Hecht-Neuhaus

ich bin mir nicht sicher, ob der  Tropfaufsatz abnehmbar sind, außerdem sind die  Deckel mit  Pinsel mit einem anderen Gewinde,

einen schönen Tag wünscht Ihnen

Ute Hecht-Neuhaus

Beitrag melden
06.05.2014, 17:02 Uhr
Kommentar

Ich habe mir heute die Urtinktur gekauft. Zusätzlich habe ich einen normalen dünnen Schminkpinsel gekauft. Damit geht das auftragen ganz gut. :-) kann ich eigentlich auch die Urtinktur in eine Salbe mischen? (Propolissalbe von zirkulin) 

Expertin Hecht-Neuhaus
Beitrag melden
07.05.2014, 20:31 Uhr
Antwort von Expertin Hecht-Neuhaus

Guten Abend dancergirl,

eine gute Idee, finde ich. Auf 10g Salbe würde ich 20 Tr. von der Urtinktur geben.

Viel Erfolg wünscht Ihnen

Ute Hecht-Neuhaus

Beitrag melden
07.05.2014, 20:38 Uhr
Kommentar

Dankeschön :-) Sie haben mir sehr geholfen.  

Allerdings habe ich noch eine Frage. Ich habe seit ih mit der Behandlung der Warzen angefangen habe rund um die Warzen einen roten Fleck. Ich persönlich finde es nicht so schön... Also im Prinzip ist die Warze ein roter Kreis geworden.. Wie kann ich diese Flecken entfernen? :-) 

Ich wwünsche Ihnen noch einen schönen Abend!  

Community-Managerin
Beitrag melden
08.05.2014, 10:53 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Morgen Dancegirl,

da unsere Expertin Frau Hecht-Neuhaus gerade ein technisches Problem hat, erlaube ich mir die Antwort zu übermitteln.

Frau Hecht-Neuhaus antwortet Ihnen folgendes:

Guten Morgen dancergirl,

Rötungen der Haut könnten eine Entzündung anzeigen, vielleicht vertragen Sie die Urtinktur nicht.
Daher würde ich einen Stopp der Behandlung als sinnvoll erachten.

Herzliche Grüße

Ute Hecht-Neuhaus

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.