Avatar

was habe ich an meiner Schulter?

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

08.01.2021 | 23:27 Uhr

Hallo,

ich bin vor ca einem halben Jahr auf meine Schulter im Trampolin auf das Gerüst geknallt. Seitdem habe ich immernoch Schmerzen. Ich war deswegen auch schon öfter beim Arzt aber der hat micht noch nicht geröntgt, weil er es nicht als nötig empfinde. ich bin jetzt seit ca 4 Monaten in Krankengymnastik aber es wird nicht besser. Immer wenn ich Sport mache oder meine Schulter stark belaste, schwillt meine Schulter unten bei der Achselhöhle an. Ich turne normalerweise was aber deswegen nicht geht. Wenn ich einen Handstand mache bleibe ich kurz im Handstand stehen in sofort in einer Sekunde verliere ich die ganze Kraft in meinem Arm und knicke ein. Was könnte das sein? Und was kann ich dagegen machen. Liebe Grüße 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
10.01.2021, 02:19 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Lxsa,

die Schulter ist ein recht kompliziertes Gelenk. Dadurch dass sie den Übergang zum Arm darstellt und gleichzeitig ein Gelenk ist, liegen hier alle Strukturen sehr nahe beieinander, Sehnen laufen sogar durch das Gelenk selbst, am Gelenk sind insgesamt 3 Knochen beteilitg. Der Platz für Nerven, Blutgefäße und Muskeln ist ziemlich begrenzt.
Krankengymnastik kann hier oft insofern hilfreich sein, da ein Ungleichgewicht zwischen verschiedenen Muskelgruppen dazu führen kann, dass der Knochen mehr nach oben, unten, hinten oder vorne gezogen werden kann. Dadurch kann die dort liegende Struktur bedrängt und "eingeklemmt" werden.
Wenn nach 4 Monaten Krankengymnastik keine Besserung eingetreten ist, kann eine Bildgebung durchaus sinnvoll sein. Wenn Sie beim Handstand gleich die Kraft verlieren, spricht das dafür, dass der Nerv den Muskel nicht richtig versorgen kann. Wenn alles andere geht, ist aber nicht davon auszugehen, dass der Nerv beschädigt ist. Er kann es bloß in dieser Position nicht. Der Grund dafür sollte abgeklärt werden. Sprechen Sie nochmal mit Ihrem Orthopäden darüber. Wenn Sie eine deutliche Einschränkung spüren, sollte nochmal überprüft werden, woran das liegen kann.
Im günstigsten Fall ist es "nur" eine Entzündung, dann könnten Schmerzmittel schon bei der Behandlung helfen. Wir können aber leider keine Diagnose stellen ohne eigene Untersuchung.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotzdem weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.