Avatar

starke Rückenschmerzen in LWS

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

20.12.2022 | 14:26 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

2005 hatte ich einen schweren Autounfall. Unter anderem hatte ich einen Trümmerbruch im linken Oberschenkel, der 3 x operiert wurde. Es hat 3 Jahre gedauert, bis der Knochen wieder zusammengewachsen war. Keiner konnte mir sagen, warum das so lange gedauert hat.Während des Heilungsprozesses bekam ich Rückenschmerzen in der LWS. Dies wurde immer schlimmer, so dass ich heute noch nicht einmal 1 Minute stehen kann. Ich hab dann das Gefühl, dass der Rücken bricht. Die Schmerzen sind sehr schlimm und ich muß mich dann so schnell wie möglich hinsetzen. Ich kann heute nicht mehr lange laufen und brauche für etwas längere Strecken einen Rollstuhl. Leider ist das Bein kürzer geworden und schief zusammengewachsen, so dass mein Fuß sich nach links neigt. Ich hatte immer einen sehr geraden Schritt und nie Probleme mit den Füssen oder Beinen. Heute kann ich noch nicht einmal meine Fußnägel schneiden, weil ich den Fuß nicht zu Seite (nach rechts) bewegen kann. Man sagte mir, dass der Oberschenkel nochmal gebrochen werden müsste, um das zu korrigieren. Ich möchte so gern mal wieder ohne Schmerzen sein. Ich kann gar nichts mehr machen, weil ich einfach nicht stehen kann. Können Sie mir helfen?

vielen Dankfür Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen

Petra H.


20.12.2022 17:31 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
21.12.2022, 14:40 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

Trümmerbrüche der langen Röhrenknochen heilen selten komplikationsfrei aus, Ursache ist hier oft der erheblich Weichteilschaden und Biologie des Knochens.

Wurde die Wirbelsäule denn untersucht? Sollte hier keine Traumafolge gefunden worden sein, können die Schmerzen auf ein muskuläres Defizit zurückzuführen sein.Hier würde eine Übungsanleitung durch einen Therapeuten unter konsequenter Eigenübung (selbstständig und täglich) helfen.

Auch eine Schmerzerkrankung kann vorliegen. Hier ist der Schmerz die eigentliche Erkrankung ohne dass es eine körperliche Urache gibt. Waren Sie denn bereits in einer Schmerztherapie?

Wir hoffen, wir konnten Ihnen dennoch weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.