Avatar

Verstehe meinen Befund nicht

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

15.04.2021 | 07:41 Uhr

Guten Tag,

ich hatte vor einer Woche eine MRT Untersuchung nach dem im letzten Jahr ein Meniskusriss oper wurde. Im Befund steht noch etwas von einem patella Impingement im lateralen Bereich. Zudem wurde eine Kompaktainsel/Enostom im distalen Femur gefunden. Was hat das genau zu bedeute?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
18.04.2021, 11:21 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Sportle 1,

Dann versuchen wir gerne, zu helfen.
Ein Enostom ist ein gutartiger Zufallsbefund, der nur besagt, dass im Knochen mehr kokmpakte Knochenmasse zu finden ist, als dort sein sollte. Das ist harmlos.
Beim Impingement handelt es sich um ein Einklemmen von Weichteilen eines Gelenkes, wodurch die Bewegung in dem Gelenk eingeklemmt wird. Die Patella ist die Kniescheibe, lateral bedeutet seitlich. Im Bereich des seitlichen Kniescheibe kommt es also dazu, dass Gelenksmaterial, wahrscheinlich die Sehne, eingeklemmt wird und deswegen das Gelenk weniger beweglich ist. Was die Konsequenz hieraus in Ihrem Fall ist, können wir natürlich leider nicht sagen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotzdem weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.