Osteoponie??

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

15.06.2019 | 17:24 Uhr

Seit fast einem halben Jahr habe ich Schmerzen im Brustkorb und Rücken. Etliche Untersuchungen habe ich hinter mir, Kardiologe, Röntgen Wirbelsäule, CT Brustwirbelsäzle. Röntgen Thorax, EKG Belastungs EkG, da war lt.Ärzten immer alles in Ordnung. Vaskelorose stand in einem Bericht, aber verursacht die diese Schmerzen.? Mittlerweile mache ich mir doch ziemliche Sorgen, das mit meinem Herz etwas nicht stimmt, da ich auch oft Nachtschweiß habe. Blutdruck ist allerdings auch in Ordnung. Was kann ich noch machen.Ich bin wirklich verzweifelt, zumal wir nächste Woche in den Urlaub fliegen und ivh Angst habe, das mir da etwas passiert. Beim Chiropraktiker war ich übrigens auch gewesen der hatte mich eingerenkt, meinte das sind Blockaden, aber auch das hat nichts gebracht. Ich hoffe, das Sie mir eine hilfreiche Antwort geben können. Danke.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
18.06.2019, 17:50 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo catlover,

Wir können natürlich ohne Untersuchung keine Diagnose stellen, allerdings sind bereits so viele Untersuchungen gelaufen, dass nicht davon auszugehen ist, dass es sich um eine knöcherne oder cardiale Ursache handelt. Auch ein Belastungs-EKG, welches unauffällig war, spricht eindeutig dagegen, dass etwas mit dem Herzen stimmt.
Interessant wäre noch Blutwerte, wie beispielsweise Entzündungswerte oder Rheumafaktoren. Das Aufsuchen eines Rheumatologen wäre tatsächlich noch eine gute Möglichkeit, um eine Autoimmunerkrankung auszuschließen. Zwar ist dies nicht sehr wahrscheinlich, aber ist noch nicht abgeklärt worden. Auch würde dies gut zum Nachtschweiß passen.
Wir empfehlen also eine Abklärung bei einem Rheumatologen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
18.06.2019, 18:08 Uhr
Kommentar

Ich danke Ihnen für die Antwort. Meine Blutwerte waren so weit alle im Normbereich, auch der Entzündungswert. Lediglich der TSH Wert war etwas erhöht, sowie Gesamt Cholesterin und LDL. Ich gehe davon aus, das die Schmerzen vermutlich nicht daher kommen?  Ich werde dann wohl noch einen Rheumatologen auf suchen.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
20.06.2019, 11:16 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo catlover,

dies ist sicherlich sehr hilfreich. Sind Ihre Beschwerden immer an an der gleichen Stelle und gürtelförmig. In diesem Fall können eine Infiltration im Bereich der Nerven zwischen den Rippen helfen. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
20.06.2019, 14:24 Uhr
Antwort

Dankeschön für Ihre Antwort. Die Schmerzen sind gürtelförmig und gehen bis unter das Brustbein. Fast immer gleich bleibend. Reicht Ibuprofen aus um die Schmerzen zu lindern? Der Arzt hatte mir letztens auch Tramal verschrieben, aber ich traue mich nicht, diese zu nehmen, da die Nebenwirkungen ja doch gravierend sein können und ich auch nicht so wirklich ein Freund von Medikamenten bin. Ibupofen hatte ich schon des öfteren Mal genommen, die kann ich vertragen. Es wäre schön noch mal ein kurzes Feedback diesbezüglich zu bekommen. Vielen Dank.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
20.06.2019, 14:28 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo catlover,

in diesem Fall kann es sich um eine Intercostalneuralgie handeln. Wir empfehlen diesbezüglich noch eine orthopädische Vorstellung. Dieser kann den entsprechenden Nerv betäuben, um die Diagnose zu bestätigen oder auszuschließen. Orale Schmerzmedikamente können ebenfalls helfen. Leider dürfen wir Ihnen keine Behandlung über das Internet anbieten. 

 

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
20.06.2019, 15:40 Uhr
Kommentar

Dankeschön. Das ist schade, das Sie mir nicht sagen dürfen ob Ibuprofen hilfreich sein kann. Da ich übermorgen in den Urlaub fliege, schaffe ich den Orthopäden vorher nicht mehr, da es mit den Terminen immer dauert. Sicher dürfen Sie mir sagen ob es gut ist, wenn ich im Urlaub viel schwimmen gehe. Gefährlich ist eine Interkostalneuralgie aber nicht?

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.06.2019, 10:10 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo catlover,

Ob Schwimmen gut ist oder nicht, hängt von der Ursache ab. Da wir diese nicht kennen, können wir keine klare Meinung dazu geben. Sie können es natürlich ausprobieren und selbst beobachten.
Die Interkostalneuralgie ist ein Befund, kein eigentliches krankes Bild. Wir können insofern sie nur anhalten, auszuprobieren. Bei Beschwerden suchen Sie bitte einen Arzt auch vor Ort auf.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.