Avatar

Kortison Daumensattelgelenk

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

03.01.2022 | 19:39 Uhr

Hallo,

Ich habe eine Arthrose im Daumen, hauptsächlich im Sattelgelenk,  aber auch im Grundgelenk,  i  MRT deutlich zu sehen ( wohl Grad 2-3) mit Geröllzysten, auf dem Röntgenbild noch nicht ganz so deutlich. Ich habe 2 Serien Röntgenreizbestrahlung hinter mir, dazu viel Ibuprofen, Orthesen und zu letzt wurde Kortison gespritzt.  Das hat bis jetzt am besten geholfen, allerdings auch nicht wirklich lange. Bach welcher Zeit kann man das wie oft wiederholen? Ich bin erst 45, eine OP kommt für mich (moch) nicht in Frage,  aber die Schmerzen sind zwischendurch echt nicht schön. 

Vielen Dank.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
06.01.2022, 15:39 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

die Infiltration kann nach 3 Monaten wiederholt werden. Allerdings birgt jede Infiltration das Risiko des Infektes. Ergänzend kann auch die Physiotherapie helfen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
06.01.2022, 15:55 Uhr
Antwort

Hallo, 

Vielen Dank für die Antwort. Physiotherapie habe ich bereits gemacht, das hilft aber auch alles immer nur kurzfristig. Wäre eine Therapie mit Eigenblut sinnvoll, bzw. einen Versuch wert? Ich weiß nicht was ich sonst noch machen kann. Ist halt meine rechte Habd und an der wurde ich in den letzten 2 Jahren schon 4 x operiert , deswegen wäre das wirklich die absolut letzte Option. 

Noch mal vielen Dank

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
10.01.2022, 13:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

die Therapie mit Eigenblut oder Plasma kann, ähnlich wie Cortison, den Entzündungsreiz reduzieren. Es liegen aktuell keine Daten vor, die einen eindeutigen Nutzen zeigen, häufig sind diese Behandlungen auch keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Einem Versuch sollte aber nicht entgegenstehen.

WIr hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.