Avatar

Kiefer verrenkt??

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

21.12.2001 | 02:09 Uhr

<p>Hallo,
ich glaube, ich habe mir den Kiefer verrenkt. ich lag mit dem Gesicht auf der rechten Seite und habe meinen Freund geküsst, als ich plötzlich einen kurzen, stechenden Schmerz in der linken Kieferhälfte in Höhe des Ohres bemerkte. Ich hatte das Gefühl, als ob sich der Kiefer nach rechts verschoben hat. Seitdem spüre ich beim Schlucken Scmerzen in der linken Kieferhälfte am Ohr. Und beim Essen tut es sehr weh.
Was mache ich jetzt? Normalisiert es sich wieder von allein?
Vielen Dank für Ihre Antwort

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

3
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
22.12.2001, 11:27 Uhr
Antwort

<p>Hallo Daniela!
Ausgerenkt, d.h. außerhalb des Gelenkes steht der Kiefer sicher nicht, dann könnten Sie diesen schmerzbedingt nicht mehr bewegen. Aber eine Verschiebung oder Blockierung ist wahrscheinlich. Das kann sich spontan wieder geben. Sollten die Beschwerden bleiben, kann es sinnvoll sein Sprachübungen zu machen in verschiedenen Kieferstellungen, damit er wieder in die rechte Stellung rutscht. Manchmal hilft auch folgendes Manöver: Kiefer sanft öffnen ohne Spannung, den Daumen flach auf die Unterkieferzahnreihe legen und ohne Ruck aber mit Druck einen kraftvollen Schub nach unter durchführen.Das Manöver muß schmerzfrei möglich sein, sonst abbrechen.
Sollte keine Besserung eintreten, wäre der Gang zum Kiefernorthopäden ratsam.
Dazu würde ich sowieso raten, denn Ihre Beschreibung läßt ja an eine Verschiebung des Kiefers ohne Gewalteinwirkung denken, dabei sollte man unbedingt zur Vermeidung von weiteren Problemen die Stellung und den Aufbau des Kiefers abklären lassen. Vielleicht könnte der Kieferorthopäde Ihnen eine vorsorgende Behandlung vorschlagen.
Frohes Fest
Dr. Meske

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.