Avatar

Diskusverletzung

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

06.07.2022 | 11:19 Uhr

Guten Tag, ich wende mich an sie mit der Bitte um eine zweite Meinung.

Ich habe seit einem Jahr leichte Schmerzen im Bereich des Diskus Triangularis, linkes Handgelenk.

Bei einem Sturz vor einem Monat würden die Schmerzen stärker und es wurde eine MRT Untersuchung durchgeführt.

Ergebnis Höhetgradige Rarefizierung oder Partialruptur des Diskus Triangularis im ulnaren Insertationsbereich, kleiner Restanteil radialseitig erhalten.

Ulnocarpal degenerative Manifestationen, sowie auch Kapselödem und Weichteilalterationen abgelaufener Posttraumatischer oder reaktiver Genese.

Der erste Orthopäde meinte ich solle die Hand für 4 Wochen Ruhigstellen, wenn das nichts hilft 4 WichenMagnet/ Stoswellentherapie und wenn das wieder nichts hilft, dann erst die Operation. Eine Handgelenksbandage welche ich derweil benutze brauche ich lt. Ihm nicht.

Der zweite Orthopäde meinte das in 2 Wochen alles wieder gut sein soll und ich eine bessere Bandage benötige. 

Da mein Diskus jedoch schon länger schmerzt und ich nicht Mal ohne Schmerzen etwas halten kann bitte ich sie nun um Rat. Ich schone meine Hand bereits seit 4 Wochen ohne Besserung, mein Hausarzt meint eine Athroskopie wäre erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen Lars

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
09.07.2022, 13:26 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

wir können hier ohne Einsicht in die Befunde und eigene Untersuchung keine Therapieempfehlung geben. Generell hängt die operative Indikation von den Beschwerden und einer Instabilität des Handgelenks ab. Letztere sollte von einem erfahrenen Handchirurgen untersucht werden. Auch bei einer ausbleibenden Besserung unter konservativer Therapie ist die Arthroskopie angezeigt. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
09.07.2022, 13:30 Uhr
Kommentar

Vielen Dank

Sollte in der Zwischenzeit ein Arbeiten am Computer unterlassen werden?

Z

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
10.07.2022, 10:06 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo,

sollten Schmerzen  während oder nach dem Arbeiten am Computer auftreten, müssen Sie dies mit dem Betriebsarzt besprechen, ggf. wird Ihre Arbeit untersagt bzw. Ihr Arbeitsplatz angepasst. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
11.07.2022, 01:01 Uhr
Kommentar

Vielen Dank 

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
11.07.2022, 21:34 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Sehr gerne, 

Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.