Avatar

CRPS/Szintigraphie

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

25.06.2020 | 17:14 Uhr

Hallo,

Nachdem jetzt nach 7 Wochen immer noch Schmerzen und Schwellungen im Finger vorhanden sind, hat der Arzt mir die obengenannte Überweisung gegeben.  Was kann man bei einer Szintigraphie noch sehen? Ein CRPS hält der Physio für unwahrscheinlich, da der Schmerz  + Schwellung laut seiner Meinung von der Sehne kommen. Ich lasse das jetzt machen,  habe aber die Befürchtung das mich das auch nicht weiter bringt und wieder unnötig Zeit vergeht. Sollte die Sehne noch entzündet sein, könnte man das dabei auch erkennen?

Noch mal vielen Dank.

Bin halt mittlerweile echt verzweifelt...

MfG

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.06.2020, 00:19 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo MaSiLou,

wir kennen natürlich Ihre Beschwerden nicht so genau und können auch ohne Vorgeschichte wenig einschätzen. Allerdings gehen wir davon aus, dass Sie seit 7 Wochen keine Veränderung in der Symptomatik sehen und offensichtlich ist die Diagnose unklar.
Trotzdem scheint es nach Ansicht des Arztes ein unklares Krankheitsbild vorzuliegen. Mittels einer Szintigraphie könnten zu dieser Zeit relativ gute Hinweise gefunden werden, die für oder gegen die Diagnose eines CRPS sprechen. Insofern ist jetzt ein guter Zeitpunkt für die Diagnose, um diagnostische Weichen zu stellen. Spricht die Szintigraphie dagegen, sollte nochmal überlegt werden, was vorliegen könnte. Die Untersuchung aber nicht zu machen, wäre aber quasi in Anbetracht der unklaren Situation eine verpasste Gelegenheit.
Leider sieht man bei der Untersuchung aber tatsächlich nur knöcherne Auffälligkeiten, die Sehne wird dabei nicht mituntersucht.

Wir hoffen, wri konnten Ihnen weiterhelfen .- Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
29.06.2020, 07:42 Uhr
Antwort

Vielen Dank für die Antwort.

Ich hatte eine entzündete Beugesehne mit Ringbandspaltung an 7.5. Seitdem ist der Finger noch immer geschwollen und ich kann ihn nicht gut belasten,  bzw. mich nicht abstützen. Nachts sind die Schmerzen mehr und er ist morgens unbeweglicher. Ich mache aber sonst alles ganz normal. Es wurde halt sonst nichts weiter untersucht...

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
29.06.2020, 18:35 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo MaSiLou,

Nehmen Sie die Untersuchung wahr, eine weitere Diagnostik ist nun sinnvoll, da Sie ja anscheinend mit Physiotherapie allein nicht weiterkommen. 

Sollte im Verlauf ein CRPS diagnostiziert werden, raten wir Ihnen, zu jemandem zu gehen, der sich im Bereich der physikalischen Medizin auf CRPS spezialisiert hat, da sich nur wenige wirklich sehr gut mit diesem Krankheitsbild auskennen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.