Beschwerden LWS/Knie/obere Wade

Kategorie: Knochen-Gelenke » Expertenrat Gelenkbeschwerden/Rheuma | Expertenfrage

16.06.2019 | 01:14 Uhr

Liebes Experten Team,

 

ich habe seit ca 8 Wochen Beschwerden an der LWS. Das kommt bei mir immer vom Beine übereinanderschlagen beim auf den Tisch legen. Super entspannend.....!;-)

Also....seit ca. 8 Woche  die Beschwerden, dass ich Schmerzen im LWS Bereich linke Seite habe. Ist jedoch zum Aushalten. Problematisch seit ca. 4-5 Wochen ist das linke Bein. Ich humple inzwischen nur noch. An der linken Außenseite des Knies in die Kniekehle reinziehend auf die andere Seite zu, Höhe Abschluss Wade/Knie. 

An der Stelle bekomme ich ganz fiese Schmerzen, wenn ivh das Bein nach außen drehen möchte, also den Fuß versuche zu drehen. Im Sitzen und beim Autofahren sehr stark, beim Stehen eher weniger Schmerz. Beim Autofahren kann ich auch kaum die Kupplung treten. Dabei wird der Schmerz sehr stark, kein stechender sondern ein starkes Druckgefühl, als würde was auf den Knochen drücken und es zieht über den Oberschenkel hinten bis zum Po und dann in der LWS. 

Ich war diese Woche bei der Orthopädin, die hat mich nicht untersucht, nur gesagt, es wäre nicht der Rücken und sie würde erst nach 6 Wochen Schmerzen eine Untersuchung einleiten. 

Danach war ich wegen der starken Schmerzen in der Notaufnahme, die haben mich wieder weggeschickt, weil ich kein Notfall bin. 

Ich weiß nicht nehr weiter. Es wird immer schlimmer und ich kann nur noch bedingt laufen. 

Was könnte das sein und wohin kann ich mich wenden. Wer hilft mir jetzt?

VG

S.B. (Yupa)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
19.06.2019, 20:55 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo S.B., 

da Ihre Beschwerden nun bereits seit 8 Wochen bestehen sollten Sie sich auf jeden Fall nochmals ärztlich vorstellen. In der Tat sind solch lange bestehenden Beschwerden kein Fall für die Notaufnahme. Wir empfehlen Ihnen, sich am besten einmal bei Ihrem Hausarzt vorzustellen. Dieser kann oftmals bereits helfen und ggf. weitere diagnostische und therapeutische Schritte einleiten. 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.