Avatar

Tränensäcke oder Fett-Wasserablagerung?

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Facelift | Expertenfrage an Experte Wallstein

09.12.2014 | 14:40 Uhr

Guten Tag Experte Wallstein!

ich war immer der Meinung ich hätte seit einiger Zeit immer stärker werdende Tränensäcke beidseitig unter den Augen. Doch als ich vor ca. 4 Monaten beim Hautarzt war, hat mich der sehr schnell abgespeist und meinte nur das es sich um Fettablagerungen unter den Augen handelt und ich das Fett beim Chirurgen absaugen lassen soll. Kürzlich hab ich wieder gehört das es sich um Wasserablagerungen (Ödeme) handeln kann.

Da ich selber sehr unschlüssig bin, worum es sich nun handelt, hoffe ich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann und vielleicht auch sagen kann, ob hier auch Salben oder ähnliches helfen

Ich bin 38 Jahre und ich vermute, auf Grund dieser Schwellungen immer noch Single zu sein... wenn ich mit den Fingern die Haut neben den Augen nach oben ziehe, so das diese Schwellungen weg sind, sehe ich sicher um 10 Jahre jünger aus. Bin deshalb schon sehr verzweifelt und hoffe auf Tipps und vor allem, worum es sich hierbei wirklich handelt.

Ich Danke schon mal im vorraus

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Experte Wallstein
Beitrag melden
12.12.2014, 14:57 Uhr
Antwort von Experte Wallstein

 

Sehr geehrter Herr Gery9,

In Ihrem Fall sieht das sehr nach infraorbitalem Fettgewebe aus, welches sich nach außen stülpt. Dieses kann nur durch eine Operation entfernt werden. Der Befund wird sich dann verbessern.

Die Operation sollte aber von einem Facharzt durchgeführt werden.

 

Freundliche Grüße

Dr. Daniel Wallstein

-Moserklinik-

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.