Avatar

Grippeimpfung !

Kategorie: Infektionen » Expertenrat Erkältung | Expertenfrage

29.09.2020 | 09:43 Uhr

Hallo,

mein Hausarzt empfiehlt, anstelle der ganzen Dosis des Wirkstoffes nur ca 25 % zu spritzen, um unerwünschte Nebeneffekte bei der Grippeschutzimpfung zu vermeiden. Ich wurde bislang noch nie gegen Grippe geimpft. Dieser Ansatz soll neu sei. Was ist davon zu halten?

Gruß

KaLuc

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
30.09.2020, 15:38 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo KaLuc,

diesbezüglich liegen uns keine ausreichenden Daten vor, die für die Reduzierung der Dosis des Impfstoffes sprechen. Ggf. kann der Impfschutz vermindert sein.

Reagieren Sie stark auf Impfungen?

Wir raten Ihnen, sich erneut beraten zu lassen, ob bei Ihnen eine Grippeschutzimpfung notwendig ist. Daraufhin sollten Sie abwägen, ob Sie die Impfung durchführen lassen oder nicht.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Beitrag melden
01.10.2020, 16:39 Uhr
Kommentar

Liebes Team,

ich habe mich umgehört und niemand kennt diese Variante, von der gesagt wird, sie sei eine gute Alternative jedoch noch nicht durch Studien untermauert. In Frankreich soll man auf diese Weise bereits impfen, wozu ich jedoch ebenfalls keine stichhaltigen Informationen im Netz finden konnte.

Ich bin nicht besonders empfindlich, habe allerdings immer wieder gehört, dass vor allem die Grippe-Erstimpfung mit starken Nebenwirkungen verbunden sein kann. Daher fand ich das Angebot interessant.

Eine abgeschwächte Dosis, die keinerkei Schutz bietet, wäre allerdings ein sinnloser Versuch.

Ich bedanke mich für Ihr Statement und überlege, ob ich mich immunisieren lasse oder darauf verzichte.

Gruß KaLuc

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
02.10.2020, 11:24 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Klaus,

tatsächlich wäre eine Impfung mit verminderter Dosis ohne nachfolgenden Schutz ein sinnloses Unterfangen.

Generell wird die Grippeschutzimpfung jedoch im Durchschnitt gut vertragen.

Sie können jedoch gerne Ihren Arzt fragen, auf welche Studien er sich stützt, bzw woher er sein Wissen bezieht - auch uns würde das tatsächlich interessieren!

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute, Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.