Avatar

Erektionsstörung nach Schlaganfall

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Erektionsstörungen | Expertenfrage

21.03.2006 | 07:34 Uhr

Ich bin 52 Jahre und hatte mehrere
Schlaganfälle und nunmehr seit
kuzen funtioniert mein Sex nicht mehr.
Von heute auf morgen bekomme ich kein
steifen Penis mehr.Ich nehme Beloc
und noch 2 andere Tabletten gegen hochen Blutdruck.Sollte dies damit zuzammen hängen ?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

36
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
22.03.2006, 08:17 Uhr
Antwort

Ich bin 44 Jahre und Hatte auch einen Schlaganfall vor 2 Jahren seit dem funktioniert der SEX nich mehr richtig.

Was kann man dagegen tuen?

Avatar
Beitrag melden
22.03.2006, 10:06 Uhr
Antwort

hallo Wolfgang,
möglicherweise Ja!
Fragen Sie den Arzt der Ihnen die Medikamente gegen den hohen Blutdruck verschreiben muß danach. Vielleicht gibt es die Möglichkeit von anderen Medikamenten.

Ihr Experte

Avatar
Beitrag melden
22.03.2006, 10:28 Uhr
Antwort

hallo Klaus,
was heißt nicht mehr richtig?
Schlaganfall hat was mit Durchblutungs-Störung im weitesten Sinne zu tun.
Vielleicht beruhen die Probleme auch auf Durchblutungsstörungen (im Penis).
Sollte ein Urologe untersuchen und abklären.

Ihr Experte

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Erektionsstörungen