Avatar

Erektionsproblem und Leistenbruch

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Erektionsstörungen | Expertenfrage

22.07.2008 | 06:23 Uhr

Hallo,

mein Urologe hat bei mir (39) einen ganz leichten Leistenbruch diagnostiziert. In zeitlichem Zusammenhang damit habe ich den Eindruck, dass meine Erektion nicht mehr ganz so hart ist. Kann es da insoweit eine Verbindung geben?
Und: Ist es ratsam einen (leichten) Leistenbruch in jedem Fall operieren zu lassen, auch wenn er sonst nicht behindert?
Danke für die Antwort!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

3
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
22.07.2008, 09:54 Uhr
Antwort

hallo Anfrager,
zwischen Leistenbruch und Erektionsstörungen gibt es keinen Zusammenhang!
Ich würde mir den leichten Leistenbruch von einem Chirurgen untersuchen lassen; der ist der Fachmann für sowas und der kann am besten beurteilen ob man unbedingt operieren muß oder nicht.

Ihr Experte

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Erektionsstörungen