Avatar

Tackernadel verschluckt

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Durchfall/Übelkeit | Expertenfrage

10.11.2010 | 02:14 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe gestern aus Versehen eine Tackernadel (Heftklammer aus einem Tacker) verschluckt.
Soweit habe ich keine Beschwerden. Muss ich zum Arzt gehen, oder etwas besonderes essen oder trinken, oder wird dieser Gegenstand auf natürlichem Wege meinen Körper wieder verlassen?
Habe ich mich Spätfolgen zu rechnen, wenn die Tackernadel nicht wieder ausgeschieden wird? (ich kann mir ja nie sicher sein, ob ich die Klammer wirklich ausgeschieden habe)
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Vielen Dank im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Florian S.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
12.11.2010, 09:15 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine
Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier
natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird
eine Stellungnahme im Rahmen einer Internetkonsultation sicherlich
nicht gerecht. Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer
nur als Denkanstoß für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.

Nun aber zu Ihrer Frage:

ein Objekt der genannten Größenordnung wird in der Regel den Magen-Darm-Trakt problemlos passieren - bei einer Nadel steht die ungünstige Form dieser ganz allgemeinen Aussage entgegen.
Radiologisch könnte es möglich sein, die (Metall-dichte) Nadel darzustellen. Diese Chance sollte genutzt werden. insofern ist ein Arztbesuch sehr sinnvoll

Avatar
Beitrag melden
12.11.2010, 16:24 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Herr Doktor,
erstmal vielen Dank für Ihre Antwort. Es handelt sich bei der Tackernadel um eine Tackerklammer, also gebogen und nicht gerade. Sollte Ihrer Meinung nach unbedingt geröngt werden, oder gibt es da auch eine andere Möglichkeit? Ich habe am 29.11 sowieso einen Arzttermin, wäre das früh genug, oder sollte ich besser sofort einen Arzt aufsuchen? Wie gesagt, verschluckt habe ich den Gegenstand am Dienstag Morgen und hatte seit dem keine Beschwerden oder Schmerzen im Bauchbereich (Magen).
Es wäre sehr nett, wenn Sie sich dazu äußern würden.
Vielen Dank im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Florian

Avatar
Beitrag melden
08.12.2010, 08:58 Uhr
Antwort

hallo Florian, mir ist ähnliches passiert.
Ich habe beim Toastbrot essen mit bekommen das es knirschelte in meinen Mund ich habe sofort nachgeschaut und musste fest stellen das es eine Tackerklammer war.Nun habe ich irgendwie total angst, das vielleicht da noch eine war die ich nicht mitbekommen habe.
Wie hast du es mit bekommen , das du sie verschluckt hast und bekommt man das mit?

Avatar
Beitrag melden
09.12.2010, 07:41 Uhr
Antwort

Hallo,
also ich habe nur ein leichtes kratzen im Hals gespürt und das wars dann.
Habe 3 Wochen später mal meine Hausärztin gefragt und die sagte mir, wenn ich keine Beschwärden hatte und auch sonst nichts bemerkt habe, dann wird die Tackernadel längts auf dem natürlichen Weg meinen Körper verlassen haben.

Avatar
Beitrag melden
10.12.2010, 08:15 Uhr
Antwort

hallo Florian,
danke für deine schnelle Antwort,
ich war gestern beim Arzt, weil ich wirklich schon totale Angstzustände bekommen habe, obwohl mir alle zugesichert haben das hätte ich gemerkt.
Haben ein röntgenbild gemacht, war aber zum glück nichts zu erkennen .Nur der arzt sagte wie kann einen so was passieren und lachte..naja Zum Glück ist nichts und habe die eine doch rechtzeitig bemerkt....

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.