Avatar

Schwindel nach Erbrechen

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Durchfall/Übelkeit | Expertenfrage

11.01.2012 | 07:10 Uhr

Hallo,

ich musste mich an einem Tag ca. 3 Mal übergeben. Die ganze Nacht hatte ich schon Beschwerden im Abdomen und Übelkeit. Nach dem letzten Mal ging es mir von Tag zu Tag wieder besser. Der Stuhlgang war die ganze Zeit unauffällig Ich kann wieder ganz normal Essen und Trinken. Jedoch hab ich seit dem einen leichten Schwindel. (ca. 4 Tage)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
15.01.2012, 08:41 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine
Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier
natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird
eine Stellungnahme im Rahmen einer Internetkonsultation sicherlich
nicht gerecht. Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer
nur als Denkanstoß für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.
Es wird letztlich Bücherwissen reproduziert und keinerlei individuelle Beratung
in Bezug Ihr Krankheitsbild vorgenommen. Dies wäre nach der Berufsordnung nämlich
auch gar nicht zulässig.

Nun aber zu Ihrer Frage:

kurzfristiges erbrechen - oftmals gepaart mit Durchfällen, die aber nicht in jedem Falle dabei sein müssen - kann im Zusammenhang mit einem Virusinfekt oder einer Speisenunverträglichkeit auftreten. Aber auch entzündliche oder gar Geschwüre der Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes sind möglich. Virale Erkrankungen verschwinden oftmals von alleine wieder nach wenigen Stunden oder Tagen. Manchmal kann es aber auch hartnäckiger sein, dann kommen Durchfälle hinzu, gegebenenfalls Fieber, aufgrund des Flüssigkeitsmangels und des Infektes beobachtet man dann auch häufig allgemeine Erscheinungen wie Schwindel oder allgemeine Müdigkeit. Oftmals reicht ein bloßes abwarten aus, gegebenenfalls sind symptomatische Medikamente erforderlich.
Ob tatsächlich nur ein Virusinfekt vorliegt kann natürlich aus der Entfernung nicht entschieden werden. Es sollte ein Arzt vor Ort aufgesucht werden.

Avatar
Beitrag melden
15.01.2012, 09:12 Uhr
Antwort

Vielen Danke für die Antwort. Inzwischen geht es mir wieder richtig gut!

An dieser Stelle auch höchsten Dank und Anerkennung an Sie, Ihre Kollegen und Familie

Viele Grüße

Experte-Ohlert
Beitrag melden
16.01.2012, 08:13 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Danke sehr! Auch Ihnen einen herzlichen Gruß und für die Gesundheit das allerbeste!

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.