Avatar

Erbrechen nach Restaurantbesuch

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Durchfall/Übelkeit | Expertenfrage

31.03.2011 | 02:45 Uhr

Sehr geehrte Herr Dr. Ohler.
am Samstag Abend war ich in einem italienischen Restaurant und habe Paste mit Spinat, Champignons, Knoblach in Tomatensahnesoße gegessen. Später bekam ich schon starke Oberbauchbeschwerden. Am Sonntag bekam ich einen dicken Ober und Unterbauch. Abends um 11 Uhr ging es dann los mit Durchfall. Dann später hatte ich mich die Nacht bis um 3 Uhr sehr stark 3 mal erbrochen. Beim 3. Mal brechen und Durchfall gleicheitig. So etwas hatte ich noch nicht vorher. Mein Mann wollte den Notarzt rufen aber ich wollte nicht. Hatte dann Montag und Dienstag nur geschlafen. Fieber ca. 37 - 37.6 Grad. Ich war wie im Fieberschlaf die 2 Tage. Hatte aber ständig Durst und trank täglich ca 3 Liter Vittel Wasser. Außer 2 Bananen am Tag konnte ich nichts essen. Am Mittwoch war das Fieber weg. Ich trank wieder viel Wasser. Hatte 2 kg abgenommen. Wiege sowieso schon nicht viel. Habe wieder 2 Bananen gegessen und etwas Weißbrot. Heute geht es mir etwas besser bin aber immer noch benommen. Heute habe ich Coca Cola getrunken (das trinke ich normal nie) und auch wieder viel Wasser.
Weißbrohl mit etwas Marmelade.
Was kann das gewesen sein. Habe immer noch etwas Übelgefühl und Oberbauchbeschwerden.
Viele Grüße
Mara

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
02.04.2011, 07:07 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine
Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier
natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird
eine Stellungnahme im Rahmen einer Internetkonsultation sicherlich
nicht gerecht. Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer
nur als Denkanstoß für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.

Nun aber zu Ihrer Frage:
akuter Durchfall und Erbrechen sind meistens auf eine Magen-Darm-Grippe zurückzuführen. Ursache sind meistens virale Erkrankungen, seltener sind es toxische Einflüsse (Lebensmittelvergiftung). In aller Regel ist der Verlauf gutartig, das heißt man leide zwar in der Situation schwer, erholt sich aber spontan zumeist gut und zügig. Auch der geschilderte Verlauf deutet ja auf eine relativ rasche Besserung hin. Ob das Erkrankungsbild irgendetwas mit dem Besuch im Restaurant zu tun hat, kann im Nachhinein eigentlich nicht gesagt werden. Magen-Darm Grippen sind in der derzeitigen Jahreszeit relativ häufig. Wenn die Besserung der Beschwerden keine Fortschritte macht, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Avatar
Beitrag melden
04.04.2011, 10:59 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Herr Dr.Ohler,
ich war am Freitag dann doch beim Arzt, da ich immer noch ziemlich schlapp war, und dieser sagte auch es wäre eine Magen-Darm-Grippe.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Viele Grüße
Mara

Experte-Ohlert
Beitrag melden
04.04.2011, 11:03 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Dann wünsche ich weiterhin erst einmal gute Genesung !

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.