Avatar

Durchfall geht nicht weg

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Durchfall/Übelkeit | Expertenfrage

05.08.2011 | 09:48 Uhr

Hallo Zusammen,

seit Montag habe ich Durchfall. Ich bin langsam am Ende meiner Kräfte, weil ich immer nur diese Pampe essen kann und nichts richtiges, ich werde richtig weinerlich wenn ich auf so lange Zeit nichts richtiges Essen kann.
Letzten Freitag bekam mein Bruder heftigsten Durchfall inkl. Erbrechen was bis Sonntag andauerte. Ich fühlte mich dann am Montag darauf richtig schlecht, mir war Übel und ich hatte Gliederschmerzen musste aber arbeiten, weil wir nur zu zweit waren. Montag Abend ging der Durchfall dann los. Seither ist der Durchfall wie Wasser, da kommt auch klare Flüssigkeit mit raus und kleine brocken Kot (tschuldigung für diese Erklärung, aber anders geht es nicht). Heute morgen hatte ich wenigstens mal breiigen Stuhl, weil ich gestern Abend eine Immodium akut nahm. Mittwoch bis Gestern hatte ich zwar Durchfall, allerdings habe ich nicht ständig das Gefühl auf das Klo zu müssen, sondern ging nur 2-3x aber der Stuhl war wässrig. Gestern Abend hatte ich dann wieder plötztlich vermehrten Durchfall 4x innerhalb einer halben Stunde und deshalb nahm ich die Immodoium akut. Die half jedenfalls nur für den einen Stuhlgang. Heute Abend dann wieder das gleiche Theater wie immer. Ich esse schon nur noch Brei und Suppen und trinke Tee. Ich esse auch fast nur noch Heilnahrung für Kinder und Erwachsene, aber langsam habe ich die faxen dicke. Wir der Suthl durch den Brei denn nicht mehr dick? Ich nehme auch seit gestern Perenterol Tabletten, die enthalten einen Hefepilz, der die Darmschleimhaut wieder langsam aufbauen soll. Der Arzt diagnostizierte eine Magen Darm Grippe, aber ich fühle mich seit gestern Top Fit bis auf den Durchfall. Wie lange kann denn so was dauern?
Ich war von Di - Heute krankgeschrieben und ich kann mir das nun nicht auf Dauer leisten. Mein Arzt meinte ja man müsste den Stuhl ggf. am Montag einschicken + Darmspiegelung. Ich habe da echt keine Lust mehr drauf. Vor allem kotzt mich das Essen an, ich kann richtig böse werden, wenn ich nichts richtiges Essen kann, denn seit Tagen halte ich mich an den Diätplan von meinem Arzt. Heute habe ich aus trotz ein kleines Stück vom Parma Schinken gegessen, weil es mir langsam reicht, ich ernähre mich seit Montag nicht mehr von Fleisch Fisch etc. meine Mutter meinte auch ich bekomme das erst wieder, wenn der Stuhl fest ist. Das zwingt mich langsam dazu zu lügen, ich halte es bald nicht mehr aus. Was soll ich tun und was kann ich denn nun überhaupt noch essen?

lg

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
07.08.2011, 05:27 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine
Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier
natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird
eine Stellungnahme im Rahmen einer Internetkonsultation sicherlich
nicht gerecht. Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer
nur als Denkanstoß für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.

Nun aber zu Ihrer Frage:

Magen-Darm Grippen können eine ganze Zeit lang dauern. Manchmal sind sie innerhalb weniger Tage vorbei, dann wieder rum strapazieren sie die Geduld des erkrankten ganz erheblich.
Es ist richtig, dass offensichtlich viel Flüssigkeit und sehr zurückhaltende Nahrung aufgenommen wird. Die Idee des Arztes, Anfang der Woche eine Stuhluntersuchung zu machen finde ich ebenfalls gut. Ob eine Darmspiegelung erforderlich ist, kann man meines Erachtens nach derzeit noch nicht sagen, vielleicht wird dies zu einem späteren Zeitpunkt der Fall sein.
Das die ständige Schmalkost einem auf die Nerven geht kann ich gut verstehen. Auf der anderen Seite ist bei einer Magen Darm Grippe oftmals keine therapeutische Optionen gegeben, die die Krankheit wirklich abgekürzt. Die Flüssigkeitszufuhr es entscheidend.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.