Avatar

Guter HbA1c u Homa Index, schlechter Nü u Glukose BZ

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Diabetes | Expertenfrage

09.12.2019 | 21:15 Uhr

Sehr geehrer Experte,

ich war beim Glukosebelastungstest u hab folgende Were erhalte:

NüchternBZ 90

2 Std nach Glukose 160

homa Index 1,04

hba1c 4,9

ich bin weiblich, 38, 1,70m groß, 70kg schwer,

war vor 3 Jahren noch 130kg scher mit insulinresistenz u homa Index von 3,5

mein NüBZ war vor ca 5 Wochen 80,

vor ca 4 Wochen u jetzt eben 90.

der HbA1c war allerdings vor 3 Wochen noch bei 5,1

meine Diabetologin meinte, der Wert von 160 sei in dem Fall nicht so aussageg wie der hba1c u Homa Index.

jetzt frag ich mich, was bedeutet das? Wie passt das zusammen?

u vor allem hab ich riesige Angst...

danke schon mal 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
15.12.2019, 11:34 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo DaniZet,

Ihre Diabetologin hat vollkommen Recht. Der HbA1c und derHoMA-Index sind die ausschlaggebenden Werte. Diese geben an, ob der Zucker langfristig erhöht ist bzw. ob Insulin ausreichend wirkt. Wie es zu diesem einmaligen hohen Wert kommt, lässt sich wohl nicht klären, es spielt aber tatsächlich in Anbetracht der Gesamtbefundlage auch keine Rolle. Angst brauchen Sie also wohl nicht zu haben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Avatar
Beitrag melden
15.12.2019, 13:49 Uhr
Antwort

Vielen Dank.

mittlerweile hab ich die kompletten Ergebnisse.

der 1Std Wert war sogar bei 200...

das Nüchterninsulin bei 4,9.

insulin nach einer Std bei 33; nach 2 Std bei 43.

das sind die Werte, die ich bei der ersten Fragestellung noch nicht hatte.

Sehen Sie es trotzdem noch als unbedenk an?

ich werde jetzt natürlich mit der Ernährung wieder besser aufpassen.

denken Sie das reicht oder muss ich mir dennoch Sorgen machen?

 

Beitrag melden
15.12.2019, 13:52 Uhr
Kommentar

Hinzuzufügen ist vielleicht noch:

meine Periode war zu dem Zeitpunkt erst 2-3 Tage vorbei.

zudem habe ich jeden Abend, ca 1 Woche lang Cortison Nasenspray benutzt u war bereits seit über 16 nüchtezn, also ohne Nahrung.

Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
18.12.2019, 23:15 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo DeniZet,

theoretisch ist es denkbar, dass der Zyklus damit zu tun hat. Auch das Cortisonspray kann dabei eine Rolle spielen. Sorgen sollten Sie sich aber trotzdem nicht machen müssen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen nochmal weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Diabetes
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.