Avatar

Diabetes entgleist

Kategorie: Innere Medizin » Expertenrat Diabetes | Expertenfrage

19.07.2020 | 08:33 Uhr

Halllo lie Experten, meine Frage

Seit 1986 ist mein Diabetes bekannt. Ich lebe größtenteils gesund mit Ausrutschern. Mein HbA1c liegt zwischen 6.3 und mal höchstens 6.9. Mein Blutdruk hängt eng mit meinem Zuckerkonsum zusammen. Jetzt ist mein Blutdruck manchmal entgleist, trotz Sport und Diät. meine aktuellen Messungen liegen Morgens nüchtern  seit ca. 6 Wochen zwischen 7.6 und 9.3, ich hatte immer so um die 6.5-6.8. Ich habe wieder mit morgentlichem Joggen begonnen und hatte bspw. Heute um 5:30  7 mmol und nach dem Sport der eine Stunde ging 8.9. Ich mache Leberwickel. Mein BMI liegt bei 25,2 und ich bin 69 Jahre. Ich trinke keinen Alkohol, ich rauche nicht ernähre mich gesund in Richtung vegetarisch. Jetzt weiß ich mir keinen Rat mehr. Sicherlich habe ich von Tumoren gelesen die das verursachen können. Ich bin 1 x im Quartal bei einer Diabetologin und beim letzten Gespräch (Mai 2020) war alles in Ordnung. Gestern habe ich mit Heilfasten begonnen, um meinen Körper wieder auf Vordermann zu bringen.Ich spritze nicht und und nehme keine Medikamente und das soll eigentlich auch so bleiben.  Soviel zur Vorgeschichte. Können Sie mir einen Rat geben? Danke und beste Grüße

Sammy09

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
19.07.2020, 23:04 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Sammy09,

offensichtlich verhalten Sie sich mit Ihrem Diabetes vorbildlich, da Sie seit bereits 34 Jahren keine Medikamente bekommen und trotzdem einen Langzeitwert, HbA1c in einem guten Bereich haben. Das ist alles andere als selbstverständlich.
Trotzdem ist es leider für gewöhnlich im Verlauf so, dass die Bauchspeicheldrüse, die anfangs mehr Insulin ausschüttet, um das fehlende Ansprechen auf das Hormon zu kompensieren, irgendwann erschöpft ist. In den meisten Fällen werden dann doch irgendwann Medikamente notwendig, um Langzeitfolgen des Diabetes abzufangen. Ein Tumor also Ursache für Ihre erhöhten Werte ist sehr unwahrscheinlich, wahrscheinlicher handelt es sich um einen "natürlichen" Verlauf. Trotzdem sollten Sie natürlich auch wieder den HbA1c-Wert besimmen lassen, um sicherzugehen, dass Sie (noch) keine Medikamente benötigen. Es ist natürlich sehr löblich, dass Sie das verhindern möchten, so lange es irgendwie möglich ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen trotzdem weiterhelfen - Ihr Lifelne Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Diabetes
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.