Avatar

Schwellung und Wasseransammlung nach Brust op

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Brustoperation und Implantate | Expertenfrage

22.02.2011 | 10:19 Uhr

Hallo,
vor einer Woche hatte ich schon mal mein Problem dargestellt.
Also ich hatte vor 20 Tagen eine Brustvergrößerung. Runde Implantate(Mentor) unter Muskel. Die rechte Seite sieht jetzt schon perfekt aus. Hatte auch keine Schwellung. Nur die linke Seite war gleich angeschwollen. Habe gleich auf der li. Seite eine Bandage gehabt (5 Tage). War zur Kontrolle und der Arzt meinte es ist eine Schwellung. Es wird dauern. Er hat auch mit Ultraschall untersucht und hat auch gesehen, dass auf der linken Seite im Unterbrust sich Wasser angesammelt hat (hatte keine Drainagen). Er meinte dass das Wasser mit der Zeit abtransportiert wird.Dadurch senkt sich auch da Implantat nicht habe ich das Gefühl. Ich habe immernoch schmerzen und leichtes brennen.
Bei der Untersuchung im liegen sind die Implantate in gleicher Höhe hat der Arzt gesagt.
Nun meine Fragen: Wie lange dauert die Schwellung, wird das Wasser wirklich abtransportiert und kann es sein, dass das durch Wasser angehobene Implantat sich zu weit oben bleibt. Ich bin völlig fertig (mache auch meinen Arzt wild). Bitte Antworten Sie mir so schnell wie möglich.

Noch eine letzte Anmerkung. Der Arzt macht schon seit ca. 30 Jahren Schönheit op`s und eine Bekannte hat sehr gute Erfahrungen mit ihm.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

13
Bisherige Antworten
Experte-Hendricks
Beitrag melden
22.02.2011, 12:50 Uhr
Antwort von Experte-Hendricks

Bitte nach den Richtlinien des Arztes richten! Flüssigkeitsansammlungen bzw. Schwellung können 3-4 Wochen anhalten. Diese dürfen nur nicht zunehmen.
mfG
Dr. Hans Hendricks

Avatar
Beitrag melden
23.02.2011, 11:53 Uhr
Antwort

Lieber Herr Hendricks,
natürlich richte ich mich nach den Richtlinien meines Arztes. Nur ich war so beunruhigt und wollte eine zweite Meinung. Ich sehe auch, dass die Schwellung weniger wird. Wasseransammlung kann ich nicht abschätzen.
Nächste Woche habe ich einen Termin beim Arzt.
Herzlichen Dank

Avatar
Beitrag melden
01.03.2011, 06:30 Uhr
Antwort

Hallo Dr. Hendricks,
ich war nun fast 4 nach op beim Arzt. Die Wasseransammlung ist weg und eine leichte Schwellung ist noch da. Die die linke Brust hängt aber immer noch oben und schmerzt . Kann das Implantat oben festgewachsen sein? Der Arzt, habe ich das Gefühl, vertröstet mich. Er sagt nicht über Bandage oder massieren. Wird das Implantat noch runterrutschen. Ich wäre sehr unglücklich, wenn die Brust so bleiben würde. Vielleicht bin ich ja so ungeduldig.
Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.