Avatar

Ab wann, wieder heben nach der OP ?!?

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Brustoperation und Implantate | Expertenfrage

15.02.2005 | 01:44 Uhr

Hallo Herr Dr. Kuner,

plane eine BV und würde gerne wissen, wann ich nach der OP meinen Sohn
(11 kg) wieder heben darf?
Mein Mann ist zwar die ersten 3 Wochen nach der OP zu Hause und kann mir helfen, aber danach müßte ich wieder alleine klarkommen.
Mein Sohn kann leider noch nicht alleine laufen, müßte Ihn also nach 3 Wochen wieder ab und zu hochheben, z.B. ins Bett oder in den Autositz heben, die Treppen tragen, usw...
Ist das möglich, - ohne daß ich mir selbst einen Schaden zufüge (z.B. das irgendwas verrutscht, oder innerlich eine Naht platzt und es zu Blutungen kommt, oder ich dadurch
andere Risiken eingehe?!? )
Bin was das schwer heben betrifft, ziemlich verunsichert, möchte in der Post-OP Phase kein Risiko
eingehen. Habe schon öfters geleen, daß man erst wieder nach 6-8 wochen schwer heben darf, damit hätte ich aber leider ein Problem :-(
Mich wundert nur, daß mir bei meinem letzten BG gesagt wurde, daß die Wundhöhle nach 3 Wochen so weit abgeheilt ist, daß nichts mehr Bluten oder verrutschen kann und daß ich meinen Sohn dann wieder langsam heben darf. Übrigens, geplant ist bei mir:
275ml, teilweise UBM nach Tebbetts!!!

Was raten Sie mir?!?

1000-DANK & Liebe Grüße
Lara

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
17.02.2005, 10:12 Uhr
Antwort

s.g. lara

wenn ich ihren beitrag so lese, bin ich doch wieder irritiert wie divergent die meinungen in der szene sind, auch die empfehlungen von experten oder die die sich so bezeichnen, manchmal muß ich auch mal schmunzeln dürfern... :-)

also der reihe nach...

plane eine BV und würde gerne wissen, wann ich nach der OP meinen Sohn
(11 kg) wieder heben darf?

sollten sie fachgerecht ohne knochenhautverletung der rippen und blutarm operiert werden, können sie ihren sohn wenn sie jetzt nicht übermäßig schmerzempfindlich sind, 1-2 tage nach der op oder wenn und aber heben und ins bettchen legen


Mein Mann ist zwar die ersten 3 Wochen nach der OP zu Hause und kann mir helfen, aber danach müßte ich wieder alleine klarkommen.

das ist absolut unnötig, wenn er sie wenige tage unterstützt ist das ohne wenn und aber ausreichend


Mein Sohn kann leider noch nicht alleine laufen, müßte Ihn also nach 3 Wochen wieder ab und zu hochheben, z.B. ins Bett oder in den Autositz heben, die Treppen tragen, usw...

siehe oben, nach drei wochen müßten sie absolut woeder fit sein.
der von ihnen benannte tebbetts hat 2002 in miami eine patientin live operiert die am abend !!!!! der op in der dico getanzt hat....


Ist das möglich, - ohne daß ich mir selbst einen Schaden zufüge (z.B. das irgendwas verrutscht, oder innerlich eine Naht platzt und es zu Blutungen kommt, oder ich dadurch
andere Risiken eingehe?!? )

eine blutung ist nach menschlichem ermessen 1 tag nach der op durch die verklebung der blutgefässe realistisch nicht mehr vorstellbar.
wenn die implantatloge minimal groß für das implantat präpariert ist und das wundgebiet nicht durch die achselhöle gigantisch aufgerissen ist (das wäre aber dann keine tebbetts-technik, der hasst das wie der teufel das weihwasser) dann kann auch ein implantat durch armbewegung allein nicht verrutschen

Bin was das schwer heben betrifft, ziemlich verunsichert, möchte in der Post-OP Phase kein Risiko
eingehen. Habe schon öfters geleen, daß man erst wieder nach 6-8 wochen schwer heben darf, damit hätte ich aber leider ein Problem :-(

das halte ich für einen absoluten unsinn

Mich wundert nur, daß mir bei meinem letzten BG gesagt wurde, daß die Wundhöhle nach 3 Wochen so weit abgeheilt ist, daß nichts mehr Bluten oder verrutschen kann

das ist schon nach wenigen tagen der fall

und daß ich meinen Sohn dann wieder langsam heben darf. Übrigens, geplant ist bei mir:
275ml, teilweise UBM nach Tebbetts!!!

Was raten Sie mir?!?

dass sie möglichst gewebeschonend operiert werden und dass sie so wie wir es von den amerikanischen trendsettern lernen und hören in kürzester zeit back to social life sind.
3x 600 mg ibuprofen die ertse woche hilft bei der lage unter dem muskel hervorragend

good luck
mfg
dr. kuner

Avatar
Beitrag melden
18.02.2005, 10:51 Uhr
Antwort

Hallo Herr Dr. Kuner,

vielen, lieben Dank für Ihr Mühe und das Sie mir all meine Fragen so ausführlich beantwortet haben :-)

Bin froh, nochmal eine zweite Meinung zu lesen, die sich mit der meinem PC´s deckt, er hat eigentlich daß gleiche zu mir gesagt, d.h. daß ich mir ums heben von meinem Sohn keine Sorgen machen muß.... Naja, mich haben halt nur diverse Beiträge von anderen Damen in verschiedenen Internetforen sehr verunsichert, weil dort immer wieder geschrieben wird, man solle mindestens 6 Wochen nix schwerer (über 5 kg heben), ansonsten könne es eine Kapselfibrose hervorrufen?!?!?
Das hat mir natürlich Angst gemacht!
Aber Sie haben mich zum Glück etwas beruhigt, DICKES DANKE !!!!!!!!!!!!!!!

Sagen Sie, wie hoch ist Ihres Wissens, die Wahrscheinlichkeit einer Kapselfibrose (bei teilweise ubm, nach Tebbetts) in % ?!? Hier gehen die Meinungen nämlich auch leider ziemlich auseinander, da weiß man als Laie einfach nicht, was wahr ist - und was nicht?!?

Finde echt super, daß es solche Internetforen, wie dieses hier gibt, ansonsten wäre ich mit meinem 1000 Fragen echt aufgeschmissen :-))
Habe natürlich auch mit meinem PC über alles gesprochen, aber wie gesagt, eine zweite Meinung, ist mir trotzdem sehr hilfreich, hab bisher auch nur gutes über Sie gehört.

DANKE nochmal & Liebe Grüße
Lucy (die wieder etwas schlauer ist ;-)

Avatar
Beitrag melden
22.02.2005, 12:07 Uhr
Antwort

liebe lucy

vielen, lieben Dank für Ihr Mühe und das Sie mir all meine Fragen so ausführlich beantwortet haben :-)


das freut mich und ein wenig lob tut manchmal gut, auch wenn man nicht eitel sein will...aber das forum ist sehr zeitintensiv und wenn sie es zu schätzen wissen, dann macht die arbeit auch sinn.

Bin froh, nochmal eine zweite Meinung zu lesen, die sich mit der meinem PC´s deckt, er hat eigentlich daß gleiche zu mir gesagt, d.h. daß ich mir ums heben von meinem Sohn keine Sorgen machen muß.... Naja, mich haben halt nur diverse Beiträge von anderen Damen in verschiedenen Internetforen sehr verunsichert, weil dort immer wieder geschrieben wird, man solle mindestens 6 Wochen nix schwerer (über 5 kg heben), ansonsten könne es eine Kapselfibrose hervorrufen?!?!?

ja da muß ich oft schmunzeln, es wird viel getrascht und empfohlen, was aber oft mehr verunsichert als beruhigt.
dass durch heben eine kapselfibose verursacht wird, halte ich für unwahrscheinlich. in den usa wurde viele jahre sogar gerade die bewegung und massage der kissen als vorbeugend gegen die kapselfibrose propagiert. das trifft aber nur für glatte kissen zu. raue kissen sollten in ruhe einheilen, aber bewegen im alltag darf man sich trotzdem wie immer.


Das hat mir natürlich Angst gemacht!
Aber Sie haben mich zum Glück etwas beruhigt, DICKES DANKE !!!!!!!!!!!!!!!

Sagen Sie, wie hoch ist Ihres Wissens, die Wahrscheinlichkeit einer Kapselfibrose (bei teilweise ubm, nach Tebbetts) in % ?!? Hier gehen die Meinungen nämlich auch leider ziemlich auseinander, da weiß man als Laie einfach nicht, was wahr ist - und was nicht?!?

per heden aus stockholm hat daten publiziert die sich um 5 % bewegen mit der style 410 oberfläche von mcghan.
in meiner serie an jetzt über 850 implantaten die wir dieses jahr veröffentlichen liegt sie im moment bei 3 % der kapselfibrosen die man wieder operieren muß also stufe 4, stufe 3 liegt bei etwa 6 %. es ist viel weniger als früher mit den glatten. ich sehe in meiner serie keinen unterschied ob wir die kissen auf oder unter den muskel legen. entscheidend ist die füllung und die struktur der oberfläche, absolut buttrockenes operieren und sterilität (no touch prinzip )


Finde echt super, daß es solche Internetforen, wie dieses hier gibt, ansonsten wäre ich mit meinem 1000 Fragen echt aufgeschmissen :-))
Habe natürlich auch mit meinem PC über alles gesprochen, aber wie gesagt, eine zweite Meinung, ist mir trotzdem sehr hilfreich, hab bisher auch nur gutes über Sie gehört

:-), danke.
ich versuche den weg zwischen professionalität und ehrlichkeit konsequent umzusetzen und weiß nobody is perfekt und wir alle die viel operiern haben immer wieder probleme die wir nicht erwartet hätten.
viel erfolg bei der op lucy
mfg
dr. kuner

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.