Avatar

2. OP - wie lange warten

Kategorie: Schönheitsoperationen » Expertenrat Brustoperation und Implantate | Expertenfrage

16.05.2004 | 01:05 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Kuner,

meine erste BV war Anfang März 2004. Da ich aber sehr unzufrieden mit dem Ergebnis bin (ich berichtete ihnen das bereits), würde ich die Brust gerne so schnell wie möglich korrigieren lassen.
Wieviel Zeit muß von der ersten OP bis zur Korrektur abgewartet werden. Die Meinungen gehen da sehr auseinander: von 4 Monaten bis zu einem Jahr!

Danke für Ihre Antwort.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
16.05.2004, 09:06 Uhr
Antwort

Hallo Mary,

ich bin zwar nicht Dr. Kuner, jedoch weiss ich, dass Du mindestens 6 Monate warten solltest.

LG

Avatar
Beitrag melden
17.05.2004, 08:46 Uhr
Antwort

meine op war ebenfalls anfang märz. da sich die rechte seite verkapselt hat und die form auch nicht wunschgemäß ist, werde ich die nächsten tage wieder operiert.
da mein chirurg 30 jahre berufserfahrung aufweist, denke ich, daß er weiß, was er macht.

Avatar
Beitrag melden
18.05.2004, 09:43 Uhr
Antwort

hallo dani,
danke für deine antwort - ist schon sehr verwunderlich, wie unterschiedlich da die meinungen sind. habe am 26.5. das 2. Gespräch mit einem neuen chirurgen, bin mal gespannt...
was sagt dein chirurg, woher die Kapselfibrose kommt und warum glaubt er, daß es nach der 2.OP nicht mehr auftritt. würde mich freuen, von dir zu hören..(wie groß sind deine implantate?)
lg
mary

Avatar
Beitrag melden
18.05.2004, 12:33 Uhr
Antwort

Hallo Mary,
all diese Fragen bekommst Du am besten bei den Silicone Sisters beantwortet. Dort findet ein reger Austausch vom Operierten statt. Auch über die gefürchtete KF wird dort ausführlich berichtet. Gegen die kann man vorbeugend allerdings nichts machen. Den ein oder anderen erwischt es eben. Kein operativer Eingriff ist ohne Risiko. Größte Schonung nach der OP ist sehr wichtig!

LG

Filifer

Avatar
Beitrag melden
19.05.2004, 12:02 Uhr
Antwort

hi mary. tja ich habe da wohl pech gehabt. trotz kleiner implantate(215 ml) überm bm hats mich wohl erwischt. habe entzündung und verkapselung. ist das dasselbe? bin selber ziemlich ratlos. ich soll das mit der op selber wissen, meint mein arzt. aber ewig mit mit stechen und ungleichen brüsten? das muß für das viele geld doch nicht sein?

Avatar
Beitrag melden
20.05.2004, 05:00 Uhr
Antwort

das hängt davon ab was korrigiert werden soll. der früheste termin ist wenn der schnitt über den operiert werden soll nach der ersten op entzündungsfrei abgeheilt ist. das ist individuell. nach 3 monaten kann immer problemlos operiert werden. ein jahr muss nicht gewartet werden . worauf?

Avatar
Beitrag melden
22.05.2004, 03:31 Uhr
Antwort

habe anat.Impl. das linke hat sich gedreht - weist hubbel und dellen und wellen auf. brustwarze sitzt zu tief, kosmetisches ergebnis mangelhaft...mein neuer arzt will durch halbmondförmigen schnitt die BW eteas liften und die implantattasche etwas vergrößern. habe jetzt 280 ml, will aber etwas mehr. Wieviel mehr sollten es denn sein, damit es auch sichtbar wird? (jetzt kleines C, möchte gerne großes C - D). Er will auf jeden fall auch unter dem Brustmuskel implantieren. OP war am 11.3.04, kann schon korriegiert werden? Schnitte in der Umschlagfalte sind sehr gut verheilt.

Avatar
Beitrag melden
23.05.2004, 01:17 Uhr
Antwort

hi mary. ein ärger mit den möpsen! mußt du denn den eingriff komplett bezahlen? nimm nicht zu viel ml. bedenke, daß du in körbchengröße d kaum schöne bh´s findest. eine bekannte von mir, gogo-tänzerin, kann nur bei beate uhse bestellen, um etwas halbwegs schönes zu bekommen.sie hat 380 ml genommen. sieht toll aus, aber für normal schon fast zu viel. ich muß do wieder unters messer. hoffe, daß es diesmal gut wird.er wird die impl etwas tiefer setzen und die kapsel, oder was auch immer dort unfrieden stiftet, entfernen.

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.