Avatar

Wiederholung Darmspiegelung erforderlich?

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Blähungen | Expertenfrage

31.03.2021 | 09:59 Uhr

Hallo liebes Expertenteam,

vor zwei Jahren hatte ich schon einmal eine Darmspiegelung aufgrund wiederkehrender Darmprobleme. Die Darmprobleme äußerten sich in wechselnden Stuhlgewohnheiten (häufig Stuhl wie Durchfall, von der Häufigkeit aber kein Durchfall), regelmäßig viel Luft im Bauch und in seltenen Fällen Darmkrämpfen, die nach dem Ablassen von Luft jeweils vergingen.

Bei der Darmspiegelung ist nichts herausgekommen. Allerdings wurde mein Darm als "schwierig" bezeichnet, da der behandelnde Arzt mit dem Gerät nicht um die letzte Kurve gekommen ist und diesen letzten Abschnitt nicht begutachten konnte. Aufgrund meines jungen Alters vermutete er auf jeden Fall einen Reizdarm und empfahl mir lediglich ggf. eine Stuhluntersuchung vorzunehmen. Da ich dies im Anschluss aufgeschoben habe und irgendwann gänzlich vergessen habe, ist das jedoch nicht erfolgt.

Bezüglich der Beschwerden hat sich seitdem in den vergangengen zwei Jahren nichts geändert. Die wechselnden Stuhlgewohnheiten sind geblieben und mal mehr, mal weniger schlimm. Es gibt Phasen mit wochenlang normalen Stuhlgang und dann wieder Phasen mit häufigem Durchfall, das kolleriert zugegebenermaßen auch mit Stressphasen.

Das einzige was nahezu immer vorhanden ist, ist eine große Ansammlung von Luft im Darmbereich, insbesondere morgens. Diese entweicht dann in der Regel immer mit dem Stuhlgang. Wenn vereinzelt (ist selten der Fall) mal Probleme mit dem Entweichen entstehen, kommt es auch weitehrin vereinzelt zu Darmkrämpfen bis die Luft entweichen konnte.

Nun zu meiner Frage: Würden Sie anhand der Erläuterungen ggf. empfehlen, dass ich die Darmspiegelung nochmal wiederholen lassen, um ggf. auch den letzten Darmabschnitt einzusehen? Oder ist es anhand der Erläuterungen eher unwahrscheinlich, dass eine ernsthafte oder chronische Sache dahintersteckt?

Es geht mir hier nur um eine grobe Einschätzung, ich weiß natürlich, dass Sie über das Internet keine Diagnose abgeben dürfen.

Danke und Gruß

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
03.04.2021, 20:21 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert


Sehr geehrte Anfragerin,
sehr geehrter Anfrager,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird eine Stellungnahme im Rahmen einer "Internetkonsultation" sicherlich nicht gerecht.
Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer nur als "Denkanstoß" für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.
Es wird letztlich "Bücherwissen" reproduziert und keinerlei individuelle Beratung in Bezug Ihr Krankheitsbild vorgenommen.
Dies wäre nach der Berufsordnung nämlich auch gar nicht zulässig.

Nun aber zu Ihrer Frage:

 das ist mir sehr spekulativ. Problem bei Untersuchungen ist ja, dass man sie durchführt, weil man nicht weiß, welches Ergebnis herauskommt. Es gibt immer wieder Überraschungsbefunde, mit denen keiner gerechnet hätte.

Das Ergebnis einer Dickdarmspiegelung vorherzusagen ist ärztlicherseits nicht möglich. Zwar kann man aus Erfahrung sagen, dass bestimmte Konstellationen (zum Beispiel jüngeres Lebensalter) relativ weniger Befunde von Relevanz ergeben als andere Konstellationen. Aber bezogen auf den Einzelfall bleibt es immer reine Spekulation. 

Wie schon oben gesagt, ist dies kein Portal zu individuellen Beratung über das Wesen von Symtomen -
das gehört in die Hand des Arztes, der Sie vor Ort untersuchungen und beraten kann. Da Ihre Frage aber
genau in diese Richtung zielt, kann ich nur anraten, einen Arzt vor Ort aufzusuchen.

 

 

 

Besten Gruss

Dr. Peter Ohlert

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.