Avatar

Extreme Blähungen etc.

Kategorie: Magen-Darm » Expertenrat Blähungen | Expertenfrage

28.11.2019 | 19:00 Uhr

Hallo Expertenratteam,

bin etwas verzweifelt in welche Kategorie ich das hier schreiben soll. Habe mich jetzt für diese entschieden, weil ich das Symptom am längsten habe 

Vor zwei Wochen hat alles mit Blähungen, leicht veränderter Stuhlgang, extremen Blähbauch und Übelkeit angefangen. Ab und zu hatte ich Kopf und Rückenschmerzen. und häufigen Harndrang. Am Sonntag habe ich gemerkt das meine Periode überfällig ist. Heute nach ca. 10 Tagen Überfälligkeit) zwei Schwangerschaftstest gemacht die negativ waren. Bin 21. Jahre und hatte seit über einem Jahr keinen Geschlechtsverkehr mehr. 

Seit Sonntag bin ich extrem Erschöpft, habe keine Energie mehr, kann nicht zur Schule gehen...
Sobald ich mich etwas bewege bin ich außer Atem habe ein extremes Schwächegefühl, als ob ich jeden Moment zusammenbreche und habe extreme Schweißattacken, obwohl es kalt draußen ist und ich nicht sonderlich dick angezogen bin. Konzentrieren kann ich mich auch nicht.

Ich weiß nicht ob ich mir das nicht bei meiner schlechten Verfassung einbilde, aber mein linker Arm fühlt sich schwere, an und ich habe beim Zupacken weniger Kraft als im anderen Arm.

Ich kann meinen Zustand irgendwie selbst nicht richtig einschätzen und schiebe den Arztbesuch vor mir her,, obwohl es immer schlimmer wird....
Ich bin 21 Jahre alt....da kann ja meiner Meinung nach nichts Ernstes sein, oder?


Danke für Ihre Antwort/Meinung! Ich weiß sie können keine Diagnose stellen, aber ich würde mich sehr über eine grobe Einschätzung freuen.

 

p.s ich Rauche seit 3 Jahren. Ca 15 Zigaretten am Tag. Kann es evt. auch damit zusammmenhängen?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Ohlert
Beitrag melden
28.11.2019, 21:11 Uhr
Antwort von Experte-Ohlert


Sehr geehrte Anfragerin,
sehr geehrter Anfrager,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte. Zunächst aber eine Vorbemerkung: Es erscheint mit wichtig darauf hinzuweisen, dass ich hier natürlich nur ganz allgemein zu den aufgeworfenen Themen Stellung beziehen kann.
Der Komplexität des Krankheitsbildes eines jeden einzelnen Patienten wird eine Stellungnahme im Rahmen einer "Internetkonsultation" sicherlich nicht gerecht.
Bitte verstehen Sie daher meine Ausführungen auch immer nur als "Denkanstoß" für die weiteren Gespräche mit Ihren behandelnden Ärzten.
Es wird letztlich "Bücherwissen" reproduziert und keinerlei individuelle Beratung in Bezug Ihr Krankheitsbild vorgenommen.
Dies wäre nach der Berufsordnung nämlich auch gar nicht zulässig.

Nun aber zu Ihrer Frage:

 Rauchen ist naturlich immer eine schlechte Entscheidung- viele Probleme hängen damit zusammen.

Ob dies bei den angefragten Beschwerden auch der Fall sein könnte, kann man aus der Ferne naütrlich nicht sagen. Ohne eine körperliche Untersuchung und ggf technische oder Laboruntersuchungen wird man hier kaum zu einem hilfreichen Ergebnis kommen.

 

Wie schon oben gesagt, ist dies kein Portal zu individuellen Beratung über das Wesen von Symtomen -
das gehört in die Hand des Arztes, der Sie vor Ort untersuchungen und beraten kann. Da Ihre Frage aber
genau in diese Richtung zielt, kann ich nur anraten, einen Arzt vor Ort aufzusuchen.

 

 

 

Besten Gruss

Dr. Peter Ohlert

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.