Avatar

Verschwommenes Sehen durch Xarelto?

Kategorie: Augen » Expertenrat Augenheilkunde | Expertenfrage

07.07.2021 | 15:56 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, 

ich bin 53 Jahre alt, trage seit 5 Jahren eine Gleitsichtbrille und hatte vor Ostern noch neue Gläser bekommen. Im Mai hatte ich eine Lungenembolie und nehme seitdem Xarelto 20 mg 1 mal täglicz. 

Nun stelle ich seit einigen Wochen eine Verschlechterung  meiner Sehleistung fest. Ohne Brille sehe ich ganz verschwommen und mit Brille ist es auch nicht mehr optimal. Kann diese Verschlechterung mit dem Blutverdünner zusammenhängen?

 

Beste Grüße 

Elena 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Thelen
Beitrag melden
08.07.2021, 07:35 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Liebe Patientin,

ganz ausschließen kann man so etwas nie, allerdings können sich auch nur die Brillenwerte geändert haben. am besten einen Termin beim Augenarzt vereinbaren.

Herzlichst Ulrich Thelen

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.