Avatar

Schwachstelle in Netzhaut

Kategorie: Augen » Expertenrat Augenheilkunde | Expertenfrage an Experte-Thelen

11.06.2012 | 18:41 Uhr

Guten Tag,

Ich war heute beim Augenarzt da ich seit ein paar Tagen seltsame wandernde schwarze Punkte im Auge sehe. Nicht immer hauptsächlich draußen im Freien oder bei weissen Wänden.
Nun wurde heute bei erweiterter Pupille untersucht und der AA meinte ich habe links eine kleine Schwachstelle in der Netzhaut und er würde gerne lasern.
Die Komplikationen seien minimal verglichen zu dem was passiert wenn man nichts macht.
Nun habe ich natürlich große Angst, ein solch ein Eingriff bei den Augen ist eine große Sache.
Ich würde gerne Ihre persönliche Meinung zum Thema Lasern sowie zu diesen Schwachstellen in der Netzhaut hören.
Gibt es Alternativen? Ist es besorgniserregend?
Besten Dank und viele Grüße
Nina Strasser

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Thelen
Beitrag melden
11.06.2012, 20:45 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Liebe Nina,
Es wird sich wahrscheinlich um eine dünne Stelle der Netzhaut handeln, die prophylaktische mit einer Lasertherapie behandelt werden soll, damit es an diesem Ort nicht zu einem Netzhautloch kommen kann. Die Behandlung ist wirklich sehr risikoarm und sollte in jedem Fall durchgeführt werden. Natürlich ist jeder Eingriff mit Ängsten Bünden aber sie werden hinterher feststellen dass die Angst unbegruendet war.
Herzliche Grüße von Ulrich Thelen

Beitrag melden
12.06.2012, 08:21 Uhr
Kommentar

Lieber Herr Dr.,

Ihre Antwort beruhigt mich sehr.
Könnten Sie mir vielleicht noch erklären wie es zu solchen Schwachstellen etc kommt? Ich bin 30 Jahre alt, dass ich das in dem Alter schon habe, ist das üblich? Dachte solche Degenerationen haben eher ältere Menschen.
heißt das ich tendiere überhaupt zu Netzhautproblmen und ist damit zu rechnen dass das immer wieder auftritt oder fortschreitet? Denken Sie die bestehenden schwarze Punkte gehen irgendwann wieder weg? Mein AA meinte die die da herumschwimmen kann er mir nicht nehmen, habe aber vergessen nachzufragen ob das irgendwann wieder aufhört.
Wielange würden Sie nach dem Lasern zu Krankestand etc. raten? mein Arzt meinte ich kann nach dem Wochenende Lasern am Freitag bereits wieder arbeiten gehen.
Vielen Dank und viele Grüße

Experte-Thelen
Beitrag melden
12.06.2012, 11:29 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Liebe Nina,
Es ist bekannt das kurzsichtige Menschen eher zu diesen Problemen neigen. Die Punkte sind harmlos und beruhigen sich in der Regel von selber aber es dauert. Bezueglich ihrer Arbeitswiederaufnahme nach der Laserbehandlung sehe ich es genau so wie auch ihr Augenarzt.
Herzliche Grüße von Ulrich Thelen

Beitrag melden
12.06.2012, 12:46 Uhr
Kommentar

Danke Herr Dr.

Noch eine letzte Frage. Was passiert wenn ich aus Aufregung nicht ruhig halte? Kann das dann zu schwerwiegenden Komplikationen führen? Kann man sich sedieren lassen?

Vielen Dank

Beitrag melden
12.06.2012, 12:49 Uhr
Kommentar

und noch etwas, ist dieser Eingriff zu vergleichen mit dem Augen-Korrektur Lasern?
Da habe ich nämlich einige Bekannte die das machen ließen. Nur wird da ja glaube ich nicht die Netzhaut behandelt, oder?

Experte-Thelen
Beitrag melden
13.06.2012, 11:00 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Liebe Nina
Die Augenbewegungen sind kein Problem. Es handelt sich um einen anderen Laser und auch um ein völlig anderes Laserverfahren als bei der refraktiven Chirurgie.
LG Ulrich Thelen

Beitrag melden
21.06.2012, 08:55 Uhr
Kommentar

Lieber Herr Dr. Thelen,

Nun brauche ich nochmals Ihren Rat. Habe mir eine zweite Meinung eingeholt wurde mir geraten da es sich bei AA um einen Laserspezialist handelt, wo mir gesagt wurde dass er schnell lasert.
AA2 hat mich noch genauer untersucht und meinte er sehe überhautp keinen Grund. Von einem Loch oder Degenerationkann nicht die Rede sein nach seiner Meinung nach. Er sieht schon links ein paar schatten auf der Netzhaut aber das würde er überhaupt nicht als Schwachstelle deklarieren. Seine Meinung, alles normal weitermachen AA 1meinte ja ich solle auf schweres Heben und Sport verzichten bis zum Eingriff und in einem Jahr wieder zur Kontrolle. Was würden Sie machen? Einen 3. Arzt konsulitieren? Bin schon nur mehr verwirrt und voller Angst. Aber nun und im Moment sieht es wohl so aus als wollte AA1 Geld mit mir verdienen. Wäre ja alles über Zusatzversicherung etc.. abgewickelt worden : Vielen Dank für Ihren Rat! LG

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.