Avatar

Dunkel abgesetzte Stellen im inneren Augenwinkel

Kategorie: Augen » Expertenrat Augenheilkunde | Expertenfrage an Experte-Thelen

04.04.2013 | 08:33 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einiger Zeit beobachte ich an meinen beiden Augen im inneren Augenwinkel (bei Geradeaussehen durch die Haut verdeckt) klar abgegrenzte, vollflächige schattige (gräuliche) Verfärbungen des Weißen im Auge. Zu sehen sind diese abgesetzten Schatten (die in ihrer Form genau der beim Geradeausssehen darüber liegenden Haut entsprechen) dann, wenn ich in den Spiegel sehe und dabei den Kopf seitlich wegdrehe und gleichzeitig weiter mit den Augen mein Gesicht im Spiegel fixiere. Das Weiße des Auges, das also normalerweise abgedeckt ist, wird dann sichtbar und erscheint vollflächig grau-schattig.

Nun frate ich mich, ob das möglicherweise normal ist (also von Mensch zu Mensch verschieden ausgeprägt, denn bei anderen habe ich so etwas noch nicht gesehen) oder ob hier mal ein Augenarzt draufsehen sollte. Bisher konnte ich keinerlei Augenerkrankung recherchieren, die sich so zeigt. Kann hier möglicherweise auch ein Nährstoffmangel vorliegen? Oder alles ganz normal und harmlos?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Thelen
Beitrag melden
04.04.2013, 09:56 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Lieber Patient,
Eine exakte Diagnose erhalten sie nur wenn sie sich von einem Augenarzt untersuchen lassen, wobei ich vermute, dass die beobachten Veränderungen völlig harmlos sind.
Herzliche Grüsse von Ulrich Thelen

Beitrag melden
05.04.2013, 10:04 Uhr
Kommentar

Sehr geehrter Herr Dr. Thelen,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!

Leider ist es hier nicht so einfach, bei einer möglichen Banalität wie der von mir beschriebenen Veränderung auf die schnelle bei einem Augenarzt vorstellig zu werden. Ich habe meine Augen noch einmal fotografiert, der Schatten ist recht gut zu erkennen. Evtl. können Sie damit mehr anfangen als mit meiner Beschreibung. Das Bild habe ich bei imageshack hochgeladen (es sind ca. 4,6 MB, damit man auch etwas erkenne kann), sie finden es unter diesem Link:

http://img17.imageshack.us/img17/9595/augen.png

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn Sie dort noch einmal draufsehen könnten. Ansonsten werde ich nächste Woche noch einmal meine Hausärztin dazu befragen, ggf. kann sie ja schon "Entwarnung" geben.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Beitrag melden
05.04.2013, 13:00 Uhr
Kommentar von Experte-Thelen

Lieber Patient,
entweder ist es nach dem Bild zu urteilen eine harmlose Pigmentveränderung der Bindehaut oder die Sklera schimmert etwas durch.
Herzliche Grüsse von Ulrich Thelen

Beitrag melden
05.04.2013, 16:10 Uhr
Kommentar

Hallo Herr Thelen,

vielen Dank für die Antwort.
Wenn ich Sie richtig verstehe, dann besteht hier vermutlich kein Grund zur Sorge und es würde ausreichen, wenn ich die Sache bei Gelegenheit ggf. noch einmal vor Ort augenärztlich abklären lasse?

Freundliche Grüße,
Dimitri

Beitrag melden
05.04.2013, 16:34 Uhr
Kommentar von Experte-Thelen

....ja aus der Ferne betrachtet denke ich ist das völlig o.K.

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.