Avatar

Bindehautentzündung?

Kategorie: Augen » Expertenrat Augenheilkunde | Expertenfrage

15.07.2021 | 13:29 Uhr

Hallo!

Habe schon 4 Tage lang am linken Auge Beschwerden. Es tränt immer wieder stark und tut auch weh und es kommt als etwas gelbliches raus.

War heute beim Augenarzt. Leider war der sehr gute Augenarzt nicht mehr da. 

Es kam eine sehr junge Augenärztin. Sie hat gemeint ich soll Tränenflüssigkeit tropfen. 

Da habe ich gemeint, dass ich die Entzümdung im Auge schon mal hatte und die Tropfen haben nicht geholfen. Ich habe von meinem Hausarzt Tropfen mit Antibiotika bekommen und das hat sehr gut geholfen.

Sie wollte mir einfach keine Tropfen mit Antibiotika geben.

Wie kann eine Augenärztin eine Bindehautentzündung nicht erkennen?

Ich habe mich sehr geärgert darüber

Danke, für die Antwort!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
15.07.2021, 14:39 Uhr
Antwort

Die Ärztin hat mir Befeuchtungstropfen mitgegeben.

Sie heißen Artelac Complete

Habe den 1 Tropfen schon rein gemacht und dann hat das Auge ganz schön gebrannt. Und es tränt noch mehr

Deutet das nicht auf eine Entzündung hin? 

Wie oft soll man die Tropfen anwenden?

Das steht nicht in der Packungsbeilage

Danke, für die Antwort!

Experte-Thelen
Beitrag melden
15.07.2021, 15:23 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Lieber Patient,

so wie sie es beschreiben ist es für mich eine Bindehautentzündung da helfen Artelac Augentropfen nicht. ich würde dann eher ein Mischpräparat wie zum Beispiel Dexa-Gentamycin AT anwenden.

Herzlichst Ulrich Thelen

Avatar
Beitrag melden
15.07.2021, 15:42 Uhr
Antwort

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Kann ich die Tropfen Dexa-Gentamycin AT ohne Rezept bekommen?

Aber warum hat die Ärztin nicht erkannt, dass ich eine Bindehautentzündung habe?

Ist das nicht seltsam?

Experte-Thelen
Beitrag melden
15.07.2021, 16:18 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

...schwer zu sagen warum die Kollegin anders entschiedenhat, die Tropfen bekommen sie leider nur auf Rezept....

Avatar
Beitrag melden
15.07.2021, 19:55 Uhr
Antwort

Ich hätte noch eine Frage:

Bin ja stark kurzsichtig.

Die Ärztin hat mir ein Rezept für neue Gläser mitgegeben, aber die Brille sehr stark verstärkt

Ich habe aber keinen Führerschein und komme mit der Brille gut zurecht wie sie jetzt ist.

Muss ich das wirklich machen lassen?

Ist es für die Augen schädlich, wenn die Brille eigentlich stärker sein sollte?

Man kann es bei mir immer nur ein bisschen verstärken, weil das mein Gehirn sonst nicht verträgt und mir es dann schlecht geht

Danke, für die Antwort!

 

Experte-Thelen
Beitrag melden
16.07.2021, 07:42 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

...nein das müssen sie nicht, es ist kein Problem!!

Avatar
Beitrag melden
16.07.2021, 11:52 Uhr
Antwort

Habe gehört wenn man 40 Jahre alt ist, würde wenn man kurzsichtig ist die Stärke sich nicht mehr verändern.

Also ich werde dieses Jahr schon 41 Jahre, aber die Stärke hat sich bei mir immer noch verändert

Könnte das noch normal sein?

Die Ärztin hat bei mir nur am rechten Auge einen Sehtest gemacht. Am linken Auge gar nicht

Ich musste ganz kleine Zahlen vorlesen. Der Hintergrund war aber ganz grell erleuchtet und da habe ich gesagt, dass es mich blendet und ich so nicht lesen kann

Da hat die Ärztin auf das Rezept beim rechten Auge einfach eine extrem hohe Dioprinzahl geschrieben. Das kann  niemals stimmen!

Danke, für die Antwort!

Experte-Thelen
Beitrag melden
16.07.2021, 12:07 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

...ich würde dies noch einmal prüfen lassen.....

Avatar
Beitrag melden
16.07.2021, 14:16 Uhr
Antwort

Warum soll ich das noch einmal prüfen lassen?

Soll ich zum Optiker gehen ?

Aber dann wollen sie mir beim Optiker die Brille ja viel stärker machen und das vertrage ich nicht gut

Wenn bei mir ein Glas eine halbe Dioptrie verstärkt wird, dass vertägt mein Gehirn nicht. Da geht es mir ganz schlecht und ich kann mich nicht daran gewöhnen

Bei mir geht nur weniger wie eine halbe Dioptrie

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.