Avatar

Auge geschädigt zu viele Medikamente

Kategorie: Augen » Expertenrat Augenheilkunde | Expertenfrage

09.01.2020 | 14:16 Uhr

17 M

Sehr geehrte/r Artzt, Ärtztin,

vor kurzem habe ich (3Monate) meine schmutzigen finger unbewusst ins Auge gefasst, und habe ich noch am selben Tag geduscht.

Ich bekam am nächsten Tag sehr geschwollene Augenlieder und Fremdkörpergefühle.

Ich war bei zwei Ärtzen und habe mehrere Cortsion Augentropfen nach und nach zu mir genommen. Meine Symptome besserten sich doch einige kamen dazu....

Eine gründliche Augenartzt Untersuchung gab mir nur an, dass es sehr trocken ist.

Ich habe nach einer langen Google Suche exakt die Sachen, die auf mich zutreffen, herausgefunden. Einmal Akkomodationstörung,Augenflimmern,Augenzittern.

Ich schätze mal, da ich sowas nicht in meinem Leben irgendwann mal ansatztweise hatte, dass mir die Medikamente schaden eingebracht haben.

Was soll ich machen?

Was würden sie jetzt tun?

Beschwerden durch Google (seit 3Wochen) (Medikamente werden weggelassen)

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Thelen
Beitrag melden
10.01.2020, 07:29 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

Lieber Patient,

ein trockenes Auge kann diese Bescherden verursachen, versuchen Sie Optive AT ud 4 mal täglich für 3 Wochen.

Herzlichst Ulrich Thelen

Avatar
Beitrag melden
11.01.2020, 20:48 Uhr
Antwort

Oh dann bin ja beruhigt, also haben die Kotision Augentropfen nicht daran gelegen, die ich 1Monat lang von vier jede woche eine davon getrofft habe, nicht meine Augen geschädigt?

Akkomodationstörung,Augenflimmern,zittern

Optive At habe ich jetzt gekauft :)

Experte-Thelen
Beitrag melden
16.01.2020, 13:17 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

...nein haben diese wohl nicht.....

Avatar
Beitrag melden
23.01.2020, 16:47 Uhr
Antwort

Ich bin mal zu einem expertem Augenatzt gegangen und er meinte mein Auge wäre komplett gesund.

Und wie sie ja erwähnt haben, dass ein trockenes Auge diese Beschwerden verursachen kann habe ich dem Augenartzt meine geschwollen und knall roten (unter dem Lid) gezeigt, habe dann Azela Vison aufgeschrieben bekommen, weil meine Schleimhaut gereizt wäre. Aber ich kriege die geschwollen Lider nicht weg haben sie ein Rat für mich? Wärmen und reinigen habe ich schon versucht...

Experte-Thelen
Beitrag melden
23.01.2020, 17:21 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

..man braucht bei der Pflege einen langen Atem, es kann durchaus einige Wochen bei konsequenter Pflegeanwendung dauern bis eine Besserung eintritt...

Avatar
Beitrag melden
10.02.2020, 12:07 Uhr
Antwort

Ich reinige sie jetzt schon jeden Tag, doch immer wieder bleiben sie wie davor geschwollen und produzieren kein Schleim für meine Augen. Jeden Morgen muss ich sie reiben, da so sie wieder feucht werden. 

Außerdem fühlt es sich "kratzig" an. Ist doch nicht mehr normal oder?

Immer wäre ich es 3x mal am Tag und zieh den Rest mit dem Wattestäbchen runter, anschließen werden sie mit dem Reinigungstuch gereinigt. Ich hab ja nichts schlimmes am Auge nur diese veflixten Lider rauben mir den letzten Atemzug. Tschuldigung.

(Sie sind am oberen Lid nicht komplett geschwollen sondern nur am ende also circa da wo die Wimpern rasu wachsen. Keine Rötung aussehn oder Reizung) ( Im untern Lider dafür komplett geschwollen, aber keine Rötung etc.)

Gibt es noch was ich machen kann?

Danke im vorraus

Experte-Thelen
Beitrag melden
11.02.2020, 06:42 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

...ich würde jetzt schon noch einmal zum Augenarzt um ggf. kurzfristig nicht nur eine pflegende Augensalbe anzuwenden sondern eine medikamentöse mit zum Beispiel Hydrocortison....

Avatar
Beitrag melden
11.02.2020, 17:31 Uhr
Antwort

Kann man das evtl bei Ihnen untersuchen lassen?

Und ist jetzt eigentlich chronisch weil es knapp 5Monate so ist, aber natürlich nie unbehandeln gelassen sondern mit Medikamenten versucht und täglich gereinigt (unverändert)

Also wenn ein sehr guter Artzt raus findet was die eigentlich die Ursache ist ist die wahrscheinlichkeit doch groß, dass es bald Abheilt, weil ich glaube kein Augenartzt findet es irgendwie raus, was mich zu Teil wahnsinnig macht und sauer. Und bin ja sehr jung. 

Kann es chronich sein?

Experte-Thelen
Beitrag melden
12.02.2020, 07:36 Uhr
Antwort von Experte-Thelen

...es kann schon chronisch sein, allerdings heisst das nicht von "unendlicher Dauer". Ohne augenfachärztliche Abklärung in einer Praxis/Klinik die sich mit Beschwerden dieser Art auskennt, werdem Sie wohl nicht weiter kommen....

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.