Reaktion auf einen Hund aber keine Allergie

Kategorie: Allergien » Expertenrat Allergie | Expertenfrage

27.01.2019 | 13:59 Uhr

Hallo. 

Ich habe mir vor 1 Monat einen kleinen Hund geholt. Bei mir war noch nie eine Tierhaarallergie vorhanden. Aber seitdem ich den Hund hier hatte habe ich extrem Reagiert... Schnupfen, die Nasennebenhöhlen waren komplett zugeschwollen... Augen jucken so wie ich es vom Heuschnupfen kenne das volle Programm. Dann wär ich beim HNO und er sagte es sieht wirklich stark nach allergie aus. Leider konnten wir erst 4 Tage später den Test machen und da ich sehr grosse Angst hatte und kein cetrizin nehmen durfte habe ich den Hund abgegeben. Und schwubs ging es mir von mal zu mal besser. Allerdings kam beim Test raus das ich keine tierhaarallergie habe .Nur Grässer..pollen usw ganz schlimm und Hausstaubmilben aber sonst nix. Wie kann denn sowas sein das es mir nun wieder gut geht. Ja der Hund ist natürlich durch die Wiese gelaufen aber zu der Jahreszeit?! Ich würd so gerne einen Hund haben. Hab jetzt aber Sorge das es dann wieder so eintritt .

LG und schonmal danke im voraus für die Antwort 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Barczok
Beitrag melden
28.01.2019, 20:55 Uhr
Antwort von Experte-Barczok

Hallo,

ich verstehe ja gut, dass es ihnen schwer gefallen ist, den Hund wieder abzugeben. Andererseits sind sie Allergikerin und behalten ihr Leben lang das Problem, auf Tiere unter bestimmten Voraussetzungen allergisch reagieren zu können, auch Hunde gehören dazu. Eine Allergie ist nie von Geburt an vorhanden sondern sie wird im Laufe des Lebens bei Kontakt mit entsprechenden Auslösern entwickelt. Es hat also nicht viel zu sagen, ob sie jetzt bereits sensibilisiert sind oder nicht, die Gefahr, dass es zu einer Sensibilisierung kommt, wenn sie sich ein Haustier zulegen, ist hoch. Ich empfehle Ihnen daher, auf ein Haustier zu verzichten, auch wenn es Ihnen schwer fällt. Ein Tier, an das man sich gewöhnt hat, dass man lieb hat, dann doch hergeben zu müssen ist schwer - für beide Seiten.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Barczok

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.