Avatar

Novalginallergie.

Kategorie: Allergien » Expertenrat Allergie | Expertenfrage

23.11.2018 | 09:36 Uhr

Hallo,

ich habe eine Novalginallergie, höhste Stufe.. Atemnot, Adrenalinmaske, Intensiv-Station.

Nun soll ich in 2 Wochen Operiert werden, Brustverkleinerung. Mein Arzt sagte damals, dass Novalgin im Krankenhaus immer direkt eingesetzt wird. Daher ist meine Angst nun umso größer, dass er operierende Arzt das vergisst oder die Schwestern das übersehen und mir dieses Medikament verabreichen.

Können Sie mir da einen Tipp geben, was man da machen kann?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Barczok
Beitrag melden
27.11.2018, 23:30 Uhr
Antwort von Experte-Barczok

Hallo,

Sie sollten selbstverständlich sowohl dem Anästhesisten als auch den behandelnden Ärzten auf Station sagen, dass Sie eine Novalgin-Allergie haben. Solche Informationen werden immer sehr ernst genommen, alle Beteiligten werden darüber informiert und sie können sich darauf verlassen, dass das auch funktionieren wird. Schmerzmittel-Allergien sind nicht so selten und gehören zu den Standardproblemen in der Medizin, für die jeder, ob Schwester oder ob Arzt definitiv sehr sensibilisiert ist.
Ich drück Ihnen die Daumen, dass alles gut klappt und auch das Behandlungsergebnis passt.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Barczok

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.