Atembeschwerden nach Saunabesuchen

Kategorie: Allergien » Expertenrat Allergie | Expertenfrage

06.07.2019 | 19:01 Uhr

Ich (32J, w) habe nach Saunabesuchen (2-3 Saunagänge, 10 Minuten, 80C) neuerdings Beschwerden mit der Lunge, die einige Stunden danach auftreten. Diese äußern sich durch Schwierigkeiten beim Einatmen (dadurch sehr flache Atmung, teilw. Luftnot, Brennen in der Lunge und trockener Husten bei dem Versuch normal einzuatmen, nach 1-2 Tagen leichtes Sekretabhusten, danach verschwinden die Symptome vollständig. Unterschiedliche Aufgusspräparate wurden ausprobiert.  Ich gehe seit über 10 Jahren regelmäßig in die Sauna und hatte bis vor einigen Monaten nie Probleme dieser Art. Worauf könnte meine Symptome hindeuten? Welche Diagnostik wäre evtl. sinnvoll? Vielen Dank.

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Barczok
Beitrag melden
06.07.2019, 23:16 Uhr
Antwort von Experte-Barczok

Hallo,

Ihre Beschwerden sind in der Tat eigenartig. Insbesondere, dass es erst Stunden später zu Beschwerden kommt spricht eigentlich gegen die Auslösung von Beschwerden durch den Saunabesuch. Jedenfalls würde ich bei einer Allergiereaktion erwarten, dass die Beschwerden früher auftreten. Könnte es sein, dass es in der Sauna Schimmelpilze gibt? Bei Schimmelpilzen gibt es sogenannte verzögerte Reaktionen die erst einige Zeit später Probleme machen. Auf jeden Fall sollten Sie einen Pneumologen aufsuchen und eine entsprechende Testung veranlassen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Barczok

Beitrag melden
07.07.2019, 13:30 Uhr
Kommentar

Lieber Herr Barczok,

vielen Dank für Ihre Antwort. Schimmelpilze kann ich eher ausschließen, da es bisher nie Probleme mit Feuchtigkeit wegen sehr guter Durchlüftung gab (kein Beschlag, Tröpfchenbildung oder Ähnliches nach der Nutzung). Ich habe mal etwas über "nicht allergisches Asthma" gelesen, könnte es auch etwas in der Art sein? Im Alltag habe ich die Beschwerden in keiner anderen Situation, nach der Sauna allerdings zuverlässig jedes Mal. Es wäre schade, wenn ich das Hobby aufgeben müsste.

Mit freundlichen Grüßen

Nalamiez87

Experte-Barczok
Beitrag melden
08.07.2019, 21:55 Uhr
Antwort von Experte-Barczok

Hallo,

ja, auch das könnte der Fall sein, wobei diese Art von Asthma in der Regel durch Infekte ausgelöst wird und nicht gerade mit zeitlicher Verzögerung durch einen Saunabesuch. Vielleicht könnte es auch an den Zusätzen für Aufgüsse liegen. Vielleicht können Sie einfach mal versuchen, ganz ohne Aufgüsse zu bleiben und zu sehen, ob es dann entsprechende Beschwerden trotzdem gibt.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Barczok

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.