Avatar

Marula Oel innerlich angewendet

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

14.04.2021 | 12:50 Uhr

Eine sehr sehr peinliche Frage, aber ich habe vor ca. 2 Monaten MARULA OEL als anales Gleitgel verwendet, da ich dachte es kann in seiner Funktion Kokosoel fuer einmal ersetzen. Erst danach habe ich gelesen, dass auf der Flasche stand man soll es nur aeusserlich anweden (ich nehme aber an hier ist mehr gemeint dass man damit nicht kochen soll). Ich war etwas beunruhigt, aber es ist nichts ungewoehnliches vorgefallen und mir ging es einwandfrei, womit ich das Thema als dummes Versehen abhakte. Jetzt, zwei Monate spaeter bekomme ich allerdings ab und an Panik, dass das ganze doch sehr gefaehrlich sein koennte - ins besondere da ich seit ein paar Tagen vermehrt gelben Schleim im Stuhl beobachten konnte. Ich nehme zwar an, dass dies voellig unabhaeging voneinander ist, wollte mich dennoch vergewissern, dass das Marula Oel keine bleibendedn Schaeden verursacht haben koennte. 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
14.04.2021, 18:25 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo!

Bei der einmaligen Verwendung als anales Gleitgel würde ich keine Gesundheitsschäden erwarten! Denke nicht, dass Sie sich da Sorgen machen müssen,

Gruss

Dr Schulz

 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin