Avatar

Fuchsbandwurm.. Angst

Kategorie: Allgemeinmedizin » Hausarzt | Expertenfrage

02.08.2020 | 19:10 Uhr

Hallo

ich war vorgestern auf einem Geburtstag und dort waren 2 Hunde. Der eine hat dem anderen die ganze zeit an seinem Hinterteil beschleckt und natürlich kamen die auch mal zu uns.. Wir hatten auf einem niedrigen Tisch unsere Gläser die auch mal angehechelt wurden und wer weiß, vielleicht ja auch beleckt ? Jedenfalls habe ich daraus einmal oder so getrunken und jetzt angst, dass meine Mutter und ich einen Fuchsbandwurm bekommen können oder schon haben.. Wir leben in NRW, also eigentlich nicht im Risikogebiet, jedoch war das auf einem Bauernhof wo nur Felder rundherum sind und dort sind ja auch mal Füchse oder viele Mäuse.. 

Ich habe einfach extrem angst vor so einem Parasiten und denke meine Leber drückt und spüre dieses drücken auch und allein, dass diese Parasiten ins Gehirn gehen macht mich panisch und ich schwitze nur noch..

Mein Immunsystem ist durch eine psychische Erkrankung auch nicht gerade das beste, das meiner Mutter dagegen ist top. 

Ich hatte schon mal so angst deshalb und habe einen Antikörper Test machen lassen... der ist ja aber jetzt hinfällig. Sollte ich noch mal einen machen wegen diesem Vorfall? Oder ist es so unmöglich sich zu infizieren?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
02.09.2020, 07:55 Uhr
Antwort

Hallo,

mittlerweile war ich in einer Klinik werde aber wahrscheinlich abgelehnt. Das wirft mich natürlich wieder zurück.

Die letzten Tage habe ich oft meine Angst überwunden aber gestern Abend ist was gewesen, was mich nicht in Ruhe lässt und zwar habe ich meine Schlafanzughose gewechselt und bin dabei eben an meine Unterhose und Po mit der Hand gekommen, habe aber meine Hände nicht gewaschen, da das ja eigentlich nicht schlimm ist. Da ich aber Probleme mit der Nasenscheidewand habe muss ich aber manchmal mit dem Finger in meine Nase und das habe ich nachts gemacht und wie gesagt hatte ich ja meine Hände nicht gewaschen. 

Jwenn ich so einen Wurm hätte, könnten so dann Eier in die Nase gelangen und durch einatmen infizieren? Also eben als fehlwirt, wo die Larven ins Gehirn gehen? 

Das würde mich noch interessieren, danach werde ich mich um eine stationäre Klinik kümmern und das Internet meiden. Aber diese Frage wäre mir noch wichtig ob ich da was eingeatmet haben könnte und es durch schlucken in meinen Magen gelangen kann.. 

Vielen Dank für ihre liebe Mühe 

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
02.09.2020, 10:31 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo,

das ist ein sehr guter Vorsatz und sehr wichtig für Sie! Meiden Sie das Internet wirklich und kümmern Sie sich um die stationäre Therapie. Würde davon ausgehen, dass Sie keinen solchen Wurm haben und daher die Frage nicht relevant ist, auch wenn theoretisch das Einatmen der Eier oder die Aufnahme über den Magen-Darmtrakt möglich ist,

Gruss

Dr Schulz 

Avatar
Beitrag melden
02.09.2020, 11:07 Uhr
Antwort

Vielen dank

Leider wird es wahrscheinlich abgelehnt, da ich noch Schülerin bin und eine Reha für mich nicht vorgesehen sein soll. Naja. Mal abwarten. 

 

Ich hatte vorhin im Stuhl etwas weisses 3mm rundes vielleicht. Ich habe aber nicht derartiges gegessen eigentlich. Aber diese Proglottiden / Glieder würden diese vermehrt im Stuhl sein und sichtbar sein? Bzw sich noch bewegen?? 

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
02.09.2020, 11:27 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo nochmal,

drücke Ihnen jedenfalls die Daumen, dass die Maßnahme trotzdem genehmigt wird! Solche Auflagerungen sind meist Nahrungsreste. Abgegangene Proglottiden sind oft im Stuhl sichtbar, auch einzeln und können anfangs noch beweglich sein, 

Gruss

Dr Schulz

 

Avatar
Beitrag melden
03.09.2020, 10:24 Uhr
Antwort

Okay danke! 

Allerletzte frage;

Wenn man sowas hätte und zb pupst.. Können dann auch Eier in der Unterhose sein? 

 

 

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
03.09.2020, 12:45 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo nochmal,

das Ist so unwahrscheinlich, das ich das für unmöglich halte,

Gruss

Dr Schulz 

 

Avatar
Beitrag melden
06.09.2020, 14:36 Uhr
Antwort

Hallo ich leider nochmal, 

die Klinik hat verweigert mich aufzunehmen, da meine Angststörung wohl nicht dort hinein passt obwohl sie das behandeln.. Naja jedenfalls warf  mich das wieder etwas zurück sodass ich wieder Panik bekam..

 

Mich würde mal interessieren ob wirklich jedes Stück Fleisch in Deutschland kontrolliert wird? Ich sah da einen Bericht, dass man in anderen Ländern nicht unbedingt Fleisch essen sollte. Aber kann man das überhaupt in Deutschland ohne Gefahr von Schweine - Rinderbandwurm, oder anderen Gefahren?

Seit ich den Bericht sah, bin ich da total vorsichtig geworden. Heute hat meine Mutter noch Hackfleisch halb/halb zubereitet und sie taut es immer in der Mikrowelle auf. Danach fasst sie ja auch mal die Schublade an, die Pfanne am Griff oder den Kühlschrank sowie Gewürze.

Zur frage:

Würden jetzt zb Bandwurmeier in dem Fleisch sein und sie fasst dann eben diese Gegenstände an, könnte man sich dann infizieren wenn man sich was aus dem Kühlschrank oder der Schublade zum essen holt und es mit der Hand isst?

In der Schule wurde sowas mal erzählt.. Zwar von einer die vegan war aber die meisten meinten das wäre nur panikmache, dass man kein Fleisch mehr isst etc.

Dr. Sabine Schulz
Beitrag melden
06.09.2020, 15:56 Uhr
Antwort von Dr. Sabine Schulz

Hallo nochmal,

das tut mir leid, aber dann sollten Sie in jedem Fall eine ambulante Therapie machen. Das wäre mein Rat an Sie, um die ständigen Ängste bzw die unnötige Panik vor Bandwürmern etc erfolgreich zu bekämpfen,

Gruss

Dr Schulz 

 

 

Avatar
Beitrag melden
06.09.2020, 16:16 Uhr
Antwort

Vielen Dank. Darum werde ich mich morgen direkt kümmern 

 

Sie sagen unnötig also der beschriebene Fall mit dem Kühlschrank oder anderen Gegenständen würde nicht gehen selbst wenn ich danach nicht die Hände wasche und was mit den Händen esse? 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Allgemeinmedizin
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.