Avatar

WJ-Beschwerden / Gynokadin

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

18.11.2022 | 09:08 Uhr

Hallo !

Bin 58 Jahre alt, 1.66 m, 88 kg, habe seit ca. 20 J. keine Gebärmutter mehr, aber dafür viele WJ-Beschwerden: Schwitzen, Frieren, Ein-u. Durchschlafprobleme, Gedanken kreisen, Müde, Schwindel, Angstattacken (nachts), Übelkeit (Würgen ohne Erbrechen) am Morgen), Gereiztheit

Die WJ-Beschwerden habe ich schon ein paar Jahre, aber in letzter Zeit ist es so schlimm geworden, dass ich es nicht mehr ertragen kann.

Außerdem habe ich das Reizdarmsyndrom und Gallensteine.

Schilddrüsen-Werte ok

Hormonstatus beim FA ok

Er hat mir Gynokadin Gel verschrieben, welches ich seit ca. 1.5 Wochen abends 2 Hübe creme.

Aber ich merke noch keine Verbesserung.

Ich möchte wieder ICH werden !

 

DANKE & LG

Susanne

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
18.11.2022, 10:52 Uhr
Antwort

Guten morgen Susanne 

erst einmal herzlich willkommen!

ich kann dich gut verstehen und habe auch sehr 

schlimme jahre hinter mir ! Ich bin 5 jahre Post Memo!

von vorne weg es braucht alles viel Zeit und Geduld !

ich bin mit gynokadin klein angefangen 

und zwar mit einen halben hub dann gesteigert auf 

einen hub und auch mal auf 2 hub gegangen !

2 hub zu Beginn finde ich Zuviel ! 

und nach 1,5 Wochen kann man noch nix sagen !

Das dauert bis man die richtige Dosis findet !

ich bin im letzten Jahr angefangen und so langsam wird es !

hab Geduld ! 
ich habe das gynokadin auch erst morgens genommen 

das konnte ich nicht vertragen ich war zu aufgedreht 

ich nehme es morgens dadurch habe ich mehr Antrieb 

und viel mehr power ! 
was ist mit Progesteron
das ist auch ohne Gebärmutter wichtig ! 
mich weiß wie du dich fühlst ! 
mich war nicht mehr arbeits Und Lebens fähig!

es wird besser ! Aber es braucht seine Zeit ! 
so ich muss gleich zum spätdienst ! 

ich wünsche dir Zuversicht und Kraft und Geduld 

lg 

Avatar
Beitrag melden
18.11.2022, 10:54 Uhr
Antwort

Nachsatz

ich meinte ich habe es auch erst abends 

genommen ! Das konnte ich nicht vertragen !

ich nehme es nun morgens ! 
abends ist man zu aufgedreht ' 

Avatar
Beitrag melden
18.11.2022, 11:25 Uhr
Antwort

Hallo !

Danke für die aufmunternte Antwort !

Angeblich braucht man kein Progesteron ohne Gebärmutter

Habe das Internet rauf und runter gelesen

 

LG

Avatar
Beitrag melden
18.11.2022, 12:43 Uhr
Antwort

Hallo, hier ich auch nochmal , hab deinen Verlauf auch jetzt gefunden .

Habe auch schon über meine WjB geschrieben, genau wie bei dir seit ca 4 Jahren Panikattacken , Schwindel , immer kreisende Gedanken das ich eine schlimme Krankheit habe weil ich mich so unnormal fühle. Hätte nie was , war immer lebensfroh und jetzt irgendwie in einer komischen Welt lebend . Habe mich dann auf eine HET eingelassen weil alles andere nicht geholfen hat . Mir geht es dadurch aber eigentlich wieder besser. Ich fühle mich fitter, ausdauernder und der Schwindel ist auch weg . Ich habe aber das Problem das ich das richtige Verhältnis zwischen Gynokadin und Famenita ( Progesteron ) noch nicht gefunden habe . Bekomme immer wieder Blutungen welche mich jetzt belasten . Aufgrund dessen wurde ich kurz eingestellt auf 2 Hübe Gynokadin und 1 kps.Progesteron . Das habe ich nicht vertragen , die Blutung war weg aber ich wieder neben der Mütze , Panikattacke, innere Unruhe. Jetzt versuchen wir mal 1Hub und 2 Kapseln .

Es ist voll nervig , ich verstehe dich nur zu gut. Ich verstehe auch nicht das manche Frauen keine Probleme haben ..

Zum Arzt gehe ich schon garnicht mehr weil die einen eh nicht ernst nehmen . Ich hoffe und denke das es besser wird .

L.g

Avatar
Beitrag melden
18.11.2022, 16:36 Uhr
Antwort

Hallo Susanne, es tut mir leid, dass es Dir so schlecht geht. Dein FSh ist viel zu hoch, Dein Körper schreit förmlich nach Östrogen.  Leider fehlt der Progesteronwert, aber ich gehe davon aus, dass der auf jeden Fall auch zu niedrig ist. Mit der jetzigen Östrogengabe weckst Du jetzt erst einmal Deine Rezeptoren,  auch die für Progesteron.  Das kann leider etwas dauern, bis Du Besserung erfährst. Du kannst aber auch erhöhen,  um aufzufüllen.  Bitte hole Dir bald Progesteron dazu, dann wird es Dir bald besser gehen.  Natürlich findest Du im Netz die Infos,  dass Frau ohne GM kein Progesteron benötigt. So wird es in der ,Schulmedizin gelehrt. Ich möchte da jetzt nicht einen Riesenvortrag zu halten und empfehle Dir das Buch von Alexander Römmler ( Die Wahrheit über Hormone, ). Da findest Du alles Wichtige nebst Studien und Statistiken.  Da geht einem wirklich ein Licht auf. Also, hab noch etwas Geduld und nutze die Zeit, Dich zu belesen. Gute Besserung. 

Avatar
Beitrag melden
22.11.2022, 10:37 Uhr
Antwort

Habe in den letztn 2 Wochen abends 2 Hübe Gynokadin Gel gecremt, wache aber zwischen 3 - 4 Uhr und kann nicht mehr einschladen.

Soll ich mal 1 Hub morgens probieren ?

Beitrag melden
22.11.2022, 15:29 Uhr
Kommentar

Hallo, besser ist es das Gyn auf 2x aufzuteilen.  Morgens und abends oder nachmittags. Bist Du vor den biH auch zu der Zeit wach geworden? Viele Grüße 

Avatar
Beitrag melden
22.11.2022, 10:38 Uhr
Antwort

* einschlafen soll es heißen.........

Avatar
Beitrag melden
22.11.2022, 15:39 Uhr
Antwort

Unruhige Nächte habe ich schon jahrelang.......

Habe damals nicht so auf die Zeiten geachtet.

Beitrag melden
22.11.2022, 17:03 Uhr
Kommentar

Ich wache auch immer um die Zeit auf. Schon seit Monaten. Ich nehme die biH schon über ein Jahr. Das geht bei mir nicht weg und soll mit dem Cortisol zusammenhängen. Mittlerweile habe ich meinen Frieden damit geschlossen und es regt mich nicht mehr auf. Meistens kann ich wieder einschlafen und wenn nicht, dann akzeptiere ich das eben so. Schlimm ist es, wenn man sich damit stresst, dann klappt es erst recht nicht;-)

Avatar
Beitrag melden
22.11.2022, 17:13 Uhr
Antwort

Stresse mich eigentlich auch nicht !

Aber ich muß hier funktionieren !

Bin berufstätig, habe Familie (auch 1 Enkelkind), Haus, Hof und viele Tiere zu versorgen.

Probiere es jetzt noch zusätzlich mit Baldrian.Aber das braucht ja auch erstmal eine Zeit, um richtig zu wirken !

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat
afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.