Avatar

Dauerblutung und Panik, 2 tage vor Urlaub

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

27.08.2021 | 19:05 Uhr

Hallo, ich muss mich nochmal melden. Jetzt hatte ich 4 Tage komplett Ruhe. Dachte, alles ok. Alles weg. Jetzt, kurz vorm Packen geht es wieder los. Hat nochmal richtig schlimm angefangen mit Schleimhaut.Und Sonntag Nacht fahren wir für 4 Wochen in Urlaub nach Griechenland.

Ich habe gerade eine richtige Panikattacke. Ich kann ja jetzt auch nicht mehr zum FA. vorher. Kann mich vielleicht jmd beruhigen?

 

Bin völlig am Ende....:-(

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
28.08.2021, 08:54 Uhr
Antwort

Hallo

Was ist es genau das dir Panik macht? Die Blutungen die kommen und gehen, die man nicht beeinflussen kann, oder ist da noch was anderes? Meine letzte Blutung war im März, davor auch nur ein auf und ab. Wenn du Panik bekommst, versuche ruhig zu bleiben. In dem du in eine tüte pustet, und tief atmes. Wenn du kannst rede mit deinem Mann,. Du schaffst das,. Lg

Beitrag melden
28.08.2021, 09:02 Uhr
Kommentar

Freu dich auf deinen Urlaub, 4 Wochen Griechenland, ich komme mit. Du schaffst das, und bist nicht alleine:-)

Beitrag melden
28.08.2021, 09:25 Uhr
Kommentar

Ja genau, dass die Blutungen plötzlich kommen, unberechenbar, vor allem, wenn sie schon weg waren einige Tage.

Ich hatte mal vor 2,3 Jahren eine starke sturzartige und bin zum FA damir,  er hat gesagt, es sind Blutungsstörungen und es würde sich ohne Hormone von alleine legen irgendwann Evtl. etwas Hamöopathisches. Von Hormonen rät er mir dringend ab. Jedenfalls bin ich irgendwie sensbilisert tseit dieser ultrastarken Blutung damals, die auch noch in der Arbeit losging und einmal im Türkeiurlaub auch ähnlich. Da ich eh mit Angststöungen zu tun habe, bin ich da gleich voll dabei, Kopfkino, Panik...

Ich kriege dann so eien Horror Phantasie, Blutung hört nicht, mir fällt ein was ich schon gelesen habe, an Horror Geschichten, Krankenhaus, irgendwieche total gesteigerte gednaken schießen mir dann durch den Kopf. Der Fa hat mich auch schon schräg angeschaut damals, er ist sehr erfahren, über 60, ein renommierter FA, aber sehr sensibel war er nicht.

Avatar
Beitrag melden
28.08.2021, 09:16 Uhr
Antwort

Vielen Dank, liebe Ank! Dein Zuspruch hat mir sehr geholfen!

 

Ich habe gestern Abend auch noch lange gearbeitet...mir ist einfach alles über den Kof gewachsen...ist alles zu viel, ich muss das reduzieren...

Auf jeden Fall für Dich auch eine unbeschwerte Zeit,  schön, dass Du mich daran erinnert hast, dass ich nicht alleine bin, genau das Hegfühl hatte bei mir die Panik ausgelöst u.a.. Eine Aufmunterung wie Deine ist genau das was ich brauch.

 

Mein Mann, ja, er wird da eher emotionslos und schmettert meine Ängste ab.  er hat als erstes gesagt, wann wir jetzt endlich Essen bestellen...Habe es versucht, habe trotzdem alle runtergederet, was ich auf der Seele hatte. Komme mir dann vor wie ein Trottel. er hat gesagt das wird dann er kein schöner Rentenabend mit mir, wenn ich so bin... Dabei bin ich auf seine Ängste immer eingegangen, habe ihn immer violl unterstützt bei seinen kl. und gr. Zipperlein. Er ist bei allem gelassen und Beklemmungen etc hatte er schon ewig nicht mehr sagt er. So nach dem Motto, ich bin der schwache Versager...er stellt sich dann so über mich. Kein schönes Gefühl.

 

Ich habe mir wieder Hirtentäscheltabletten (Stypeysat)  reingeschmissen und ein Nervenberuhigungs Spray.

 

Also, ein beschwerdefreies, tolles WE mit viel Sonne:-)

 

himmelhochjauchzend

 

Avatar
Beitrag melden
28.08.2021, 10:27 Uhr
Antwort

Nicht gerade nett von deinem Mann, auch nicht auf bauen. Wir Frauen sid starke Wesen, schaffen es alleine. Hab eine schöne Zeit in Griechenland und mache nur das was dich erfreut. :IN LOVE:

Beitrag melden
28.08.2021, 10:35 Uhr
Kommentar

Danke liebe Ank, das beherzige ich!:-):GIRL 252:

Beitrag melden
31.08.2021, 12:11 Uhr
Kommentar

Hallo Ank,

 

leider ist es hier total streiig. 3 Std Stadtführung bei 33 Grad...ich habe gestreikt...Presseaufenthalr im pulsierenden Thessaloniki... Die ersten 3 Tage sind leider Business...alles geht schief, Stress pur...und  mein Mann droht mir nie mehr  mit mir wegzufahren...gibt mir an allem die Schuld..jetzt liegen meine Nerven noch mehr blank, Auch mit der Unterkunft gibt es Probleme, da ist noch jemand anderer drin... und meine Periode hatte sich beruhigt, jetzt wieder leichte Schmierblutungen...ich komme einfach nicht zur Ruhe...

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat